Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Dark": Düstere Stimmung? So fröhlich sind die Darsteller in echt

Stets schlecht gelaunt  

So fröhlich können die "Dark"-Darsteller in der Realität sein

26.06.2020, 14:14 Uhr | Seb, t-online

 (Quelle: spot on news)
Trailer zur dritten Staffel der Mystery-Serie von Netflix

In der finalen Staffel spielt auch die Dimension des Raums eine Rolle. Jonas verschlägt es in eine Parallelwelt, die eine verzerrte Spiegelung von Winden darstellt. (Quelle: spot on news)

Finale Staffel: Das ist der Trailer für die dritte Staffel der Mystery-Serie "Dark". (Quelle: spot on news)


"Dark" ist aktuell eine der beliebtesten deutschen Serien, die es gibt. Doch in der ernsten Serie wird wenig gelacht. t-online.de zeigt Ihnen, wie die Darsteller im wahren Leben drauf sind. 

"Dark" ist aktuell eine der besten deutschen Serien, die es gibt. Doch in der ernsten Serie wird wenig gelacht. t-online.de zeigt Ihnen, wie die Darsteller im wahren Leben drauf sind. Am 27. Juni startet die dritte und finale Staffel des deutschen Netflix-Hits "Dark". Die Serie über ein realistisches Zeitreisen wird seinem Namen gerecht: Das hat nichts mit einem spaßigen 80er-Streifen wie "Zurück in die Zukunft" zu tun, sondern ist teilweise düster und emotional. 

Wirklich Spaß scheint im fiktiven Städtchen Winden niemand zu haben. Selbst Flirten ist eine spannungsgeladene, weniger anbandelnde Sache in dem Ort. Finden Sie nicht auch? Oder erinnern Sie sich mal an einen Scherz unter Freunden in der Serie? Eben. Im echten Leben sind die Darsteller da deutlich besser drauf. t-online.de zeigt Ihnen die fröhliche Seite der miesepetrigen "Dark"-Stars. Was sie in der dritten Staffel von "Dark" erwartet, sehen Sie übrigens in unserem Video.

Louis Hofmann (Jonas)

In der Serie dreht sich vieles um ihn. Louis Hofmann spielt die Hauptfigur Jonas. Durch den Selbstmord seines Vaters schwer gezeichnet, durchlebt der Teenager in "Dark" noch viel Unvorstellbareres: Er reist durch die Zeit. Dabei trifft er verschiedene Versionen von sich selbst und findet sich in einer post-apokalyptischen Welt wieder. Sein Schwarm Martha ist (zwischenzeitlich) mit seinem besten Kumpel Bartosz zusammen. Autsch. Da ist einem wirklich nicht nach Lachen zumute.

Aber in echt kann Louis das ganz gut! Auf Instagram gibt es mehrere Bilder, auf denen der Schauspieler in die Kamera lächelt. Da braucht er auch nicht immer die Hilfe einer süßen Katze. Auch mit Schauspiel-Kollegin Lisa Vicari lächelt der 23-jährige Darsteller mal in die Kamera.

Lisa Vicari (Martha)

Auch Martha hat es nicht leicht. Zunächst verschwindet ihr kleiner Bruder Mikkel (der durch die Zeitschleife ins Jahr 1986 reist und so zu Jonas Vater wird), dann auch noch ihr Vater (reist noch weiter durch die Zeit und landet 1953 in einer Irrenanstalt). Mit ihrer heimlichen Liebe Jonas klappt es nicht so, mit ihrem Lover Bartosz läuft es ebenfalls nicht rund und die beiden trennen sich. Auch hier: kein Grund zur Freude.

Doch auch Schauspielerin Lisa Vicari ist im echten Leben zum Glück nicht so unglücklich, wie ihre Rolle bei "Dark". Ihren über 580.000 Followern zeigt sie bei Instagram nicht nur Material aus der Serie, sondern auch Behind-the-scenes-Eindrücke von den Dreharbeiten zu dem Sci-Fi-Highlight.

Gina Stiebitz (Franziska)

Die Eltern führen eine kaputte Ehe, ihr Vater geht zu einer transsexuellen Prostituierten und sie selbst will nur aus Winden raus. Franziska Doppler (gespielt von Gina Stiebitz) findet nur Halt in ihrer Beziehung mit Magnus (Moritz Jahn). Doch auch der Flirt mit ihm ist eher angespannt und wenig romantisch.

Lachen kann Darstellerin Gina Stiebitz dennoch. Auf ihrem Instagram-Account zeigt sie coole Model-Fotos, Bilder vom "Dark"-Set oder Ausschnitte aus ihrem Alltag.

Moritz Jahn (Magnus)

Auch Ginas Serien-Freund Magnus musste, genau wie seine Schwester Martha, in den ersten beiden Staffeln viel mitmachen. Der eh schon wenig an Schule interessierte Teenie raucht auf dem Schulhof lieber einen Joint und vertreibt sich die Zeit. Die Beziehung zu seiner Freundin Franziska ist auch nicht harmonisch. So denkt er an einer Stelle sogar, dass sie als Prostituierte arbeitet.Tut sie aber nicht und natürlich kommt es zum großen Streit.

Privat trägt Moritz Jahn die Haare ganz anders als seine Rolle und neigt eher zu einem Vokuhila mit Undercut. Der Schauspieler und Musiker hat bei Instagram über 160.000 Fans, denen er weniger "Dark"-Material zeigt, als seine Kollegen. Dafür stellt er coole Schnappschüsse und seine Musik etwas mehr in den Vordergrund.

Paul Lux (Bartosz)

Auch bei ihm läuft so gar nichts rund: Bartosz Mutter leidet an Brustkrebs, seine Freundin Martha macht mit ihm Schluss und knutscht seinen besten Freund Jonas, der eigentlich ihr Neffe ist, und auch der mystische Zeitreisende Noah (Mark Waschke) möchte etwas von ihm. Auch wenn er in Staffel 1 noch am muntersten wirkte, weil seine Familie nicht direkt durch Selbstmord oder Verschwinden betroffen ist, verliert er seinen positiven Spirit in der zweiten Staffel und schaut ebenfalls finster drein.

Überraschung: außerhalb des "Dark"-Kosmos ist das anders. Hier kann Bartosz-Mime Paul Lux sich auch über die kleinen Dinge im Leben freuen und selbst wenn es nur ein Himbeere-Hibiskus-Eistee ist.

Am 27. Juni startet die dritte und auch letzte Staffel der Netflix-Serie "Dark" weltweit bei dem Streaminganbieter. Wenn Sie noch einmal schnell ihr Gedächtnis auffrischen wollen, können Sie in unserem Video eine kleine Zeitreise durch die ersten beiden Staffeln erleben.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: