Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr fĂŒr Sie ĂŒber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Simone Ballack soll in "Promi Big Brother"-Haus einziehen

Von t-online, JaH

Aktualisiert am 31.07.2020Lesedauer: 2 Min.
Simone Ballack: Sie soll in den "Big Brother"-Container einziehen.
Simone Ballack: Sie soll in den "Big Brother"-Container einziehen. (Quelle: imago images / Spöttel Picture)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Bald startet die neue Staffel von "Promi Big Brother". Wer diesmal dabei sein wird, ist bisher noch nicht bestĂ€tigt. Spekulationen gibt es allerdings zur GenĂŒge. Jetzt wurde bekannt: Auch Ballack-Ex Simone soll dabei sein.

Ab dem 7. August wirft der große Bruder wieder gleich zwei Augen auf das muntere Treiben der Stars und Sternchen. FĂŒr stolze drei Wochen – in der Vergangenheit waren es immer zwei – lassen sich Promis in den Container einsperren und ĂŒberwachen.


"Promi Big Brother": Erinnern Sie sich an diese Gewinner?

Erste Staffel, 2013: Schauspielerin Jenny Elvers
Zweite Staffel, 2014: YouTube-Star und Ex-"Wer wird MillionÀr?"-Kandidat Aaron Troschke
+7

Unter ihnen soll auch Simone Ballack, die vor gut einem Jahr wieder geheiratet hat und mittlerweile Mecky-Ballack heißt, dabei sein. Die ehemalige Frau von Ex-Profi-Fußballer Michael Ballack soll gemeinsam mit anderen Promis ins "Big Brother"-Haus ziehen, wie die "Bild" jetzt wissen will.

"Promi Big Brother"-Teilnahme nicht bestÀtigt

Weder Sat.1 noch die 44-JĂ€hrige selbst bestĂ€tigten die Teilnahme der Show. Auch auf dem Instagram-Profil von Simone gibt es keine Hinweise. GrundsĂ€tzlich werden die Bewohner erst kurz vor Sendestart bestĂ€tigt. Die Realityshow startet am 7. August, der Sieger wird dann drei Wochen spĂ€ter am 28. August gekĂŒrt.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Panzer-Manager von Rheinmetall verschwand tagelang
Ein SchĂŒtzenpanzer Marder 1A5 der Bundeswehr (Symbolbild): Er wird von der Rheinmetall Landsysteme hergestellt.


WĂ€hrend etliche andere TV-Shows wegen der Coronavirus-Pandemie verschoben werden mussten, kann "Promi Big Brother" stattfinden. Die Teilnehmer mĂŒssen sich zuvor in eine fĂŒnftĂ€gige QuarantĂ€ne begeben. Damit sind die Promis bestenfalls fast vier Wochen von der Außenwelt isoliert.

Weitere mögliche "Promi Big Brother"-Kandidaten fĂŒr dieses Jahr sind zum Beispiel Ballermannstar Ikke HĂŒftgold, Dragqueen Katy BĂ€hm oder Ex-GZSZ-Schauspielerin Jasmin Tawil.

Weitere Artikel

Im vergangenen Jahr waren Promis wie Janine Pink und Tobi Wegener in der Realityshow dabei. Die beiden standen besonders mit ihrer Liebesgeschichte im Vordergrund. Pink konnte sogar die Show fĂŒr sich entscheiden und wurde zur Siegerin gekĂŒrt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Instagram
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website