Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Kampf der Realitystars" auf RTL2: Wer ist raus? Diese Promis sind im Finale

"Kampf der Realitystars"  

Diese Promis kämpfen im Finale um 50.000 Euro

03.09.2020, 07:53 Uhr | JaH, t-online

"Kampf der Realitystars": Hier geht es um schmutzige Geschichten

Beim "Kampf der Realitystars" kommen allerlei schmutzige Geschichten auf den Tisch. Im Spiel müssen die Kandidaten, welches Gerücht zu einem ihrer Konkurrenten passt. (Quelle: RTLZWEI)

"Kampf der Realitystars": Hier kommen einige schmutzige Geschichten der Kandidaten raus. (Quelle: RTLZWEI)


Zehn Sternchen kämpften unter Schweiß und Tränen um den Einzug ins Finale der Sendung "Kampf der Realitystars". Nur sechs Promis haben die Chance auf 50.000 Euro und dafür sind einige für vieles bereit. 

In der siebten Folge der RTLzwei-Show wurde es ernst. Die noch zehn anwesenden Promis mussten sich den Einzug ins Finale fast halbieren, denn vier von ihnen wurden nur kurz vorm Finale aus der Show geworfen.   

Willi Herren zog direkt ins Finale 

Kate Merlan, Willi Herren, Georgina Fleur, Melissa Damilia, Sam Dylan, Marion Pfaff, Johannes Haller, Steff Jerkel, Momo Chahine und Kevin Pannewitz standen im Halbfinale. Einer von ihnen konnte schon früh gesichert werden. Die Promis mussten sich untereinander für eine Person entscheiden, die ohne Spiele oder Nominierung ins Finale einziehen durfte. Die Gruppe entschied sich für Willi, der zeigte sich zwar selbst überrascht von der Wahl, nahm sie aber auch dankend und gerne an.

In einem Spiel, bei dem die Stars Schlagzeilen dem jeweiligen Promi zuordnen mussten, konnte ebenfalls ein begehrtes Finalticket gesichert werden. Dabei wurden nicht nur so manche Saufgeschichten noch einmal aufgerollt, sondern auch eine weitere Finalistin gekürt: Kate ging als Siegerin des Spiels hervor und stand schon vorab im Finale. Das Reality-Gossip-Spiel können Sie sich oben im Video oder hier anschauen

In der Stunde der Wahrheit, die wie jedes Mal von Cathy Hummels eingeleitet wurde, mussten die zehn Stars dann in zwei Runden insgesamt vier Kandidaten aus der Gruppe nominieren, Willi und Kate durften zwar nominieren, standen allerdings selbst nicht auf der Abschussliste.

Johannes und Krümel mussten zuerst gehen  

In der ersten Runde traf es Johannes und Marion, die besser als Krümel bekannt ist. Die Mallorca-Auswanderin und der ehemalige "Bachelorette"-Kandidat mussten im Halbfinale gehen. 

In der zweiten Runde traf es "Goodbye Deutschland"-Star Steff und DSDS-Sternchen Momo. Die beiden bekamen jeweils drei Stimmen und schafften es somit nicht ins Finale. Besonders Kate nahm das Aus von Momo sehr mit. Die beiden verstanden sich seit dem ersten Tag gut, verbrachten die vergangenen 21 Tage eng zusammen und hatten sich gewünscht, gemeinsam ins Finale einzuziehen. 

Im Finale stehen nun Kate, Willi, Kevin, Melissa, Georgina und Sam. Sie alle kämpfen in der achten Folge, am  9. September um 20.15 Uhr auf RTLzwei um den Titel und die Siegesprämie von 50.000 Euro. 

Verwendete Quellen:
  • "Kampf der Realitystars" vom 2. September 2020 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal