Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Einschaltquoten: "Eine Almhütte für zwei" knapp hinter "Wilssberg"

Einschaltquoten  

"Eine Almhütte für zwei" knapp hinter "Wilssberg"

06.09.2020, 10:47 Uhr | dpa

Einschaltquoten: "Eine Almhütte für zwei" knapp hinter "Wilssberg". Leonhard (Tom Beck) und Beate (Anna Drexler) wollen ein Kind.

Leonhard (Tom Beck) und Beate (Anna Drexler) wollen ein Kind. Foto: Marc Reimann/ARD Degeto/dpa. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Mit einer Wiederholung aus der Krimiserie "Wilsberg" sicherte sich das ZDF am Samstagabend den Quotensieg. 4,52 Millionen sahen zur besten Sendezeit "MünsterLeaks" mit Leonard Lansink.

Das entspricht einem Marktanteil von 17,2 Prozent. Für das Liebesdrama "Eine Almhütte für zwei" mit Anna Drexler und Tom Beck in der ARD entschieden sich 3,13 Millionen Zuschauer (11,9 Prozent).

Die abendfüllende Show "Denn sie wissen nicht, was passiert – Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show" auf RTL hatte im Schnitt 2,2 Millionen Zuschauer (10,5 Prozent). ProSieben setzte ebenfalls auf Show und unter anderen auf Verona Pooth. 1,57 Millionen interessierten sich für "Schlag den Star" (8,3 Prozent).

Sat.1 zeigte den US-Klassiker "Independence Day", der 1,64 Millionen (6,6 Prozent) vor die Fernsehschirme zog. Die US-Komödie "Bad Neighbors 2" auf Vox hatte 580 000 Zuschauer und damit eine Quote von 2,2 Prozent.

Auf RTLzwei sahen etwa 620 000 Menschen die Dokusoap "Dickes Deutschland – Unser Leben mit Übergewicht" (2,4 Prozent). Kabel eins hatte mit der US-Krimiserie "Hawaii Five-0" 700 000 Zuschauer (2,9 Prozent)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal