Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Thomas Gottschalk bekommt zwei neue TV-Shows in der ARD

"Nochmal 18"  

Thomas Gottschalk bekommt zwei neue TV-Shows

21.09.2020, 12:45 Uhr | rix, t-online

Thomas Gottschalk bekommt zwei neue TV-Shows in der ARD. Thomas Gottschalk: Im Mai wurde der Moderator 70 Jahre alt. (Quelle: Joshua Sammer/Getty Images)

Thomas Gottschalk: Im Mai wurde der Moderator 70 Jahre alt. (Quelle: Joshua Sammer/Getty Images)

Auch mit 70 Jahren denkt Thomas Gottschalk noch lange nicht ans Aufhören. Ganz im Gegenteilt. Der Moderator wird für zwei weitere Shows vor der Kamera stehen. Eine davon wird noch dieses Jahr im TV zu sehen sein.

Beim SWR3 moderiert Thomas Gottschalk aktuell seine eigene Radioshow. Doch der Südwest Rundfunk wünscht sich die TV-Legende nicht nur am Mikro, sondern auch wieder vor der Kamera. Und so produziert der Sender für die ARD ein neues Format mit dem einstigen "Wetten, dass..?"-Moderatoren.

"2020 - Die Thomas Gottschalk Show"

Wie der SWR am Sonntag "dwdl.de" bestätigte, wird die Sendung "2020 - Die Thomas Gottschalk Show" heißen und noch in diesem Jahr ausgestrahlt werden. In dem Format soll der 70-Jährige mit prominenten und nicht-prominenten Gästen auf die vergangenen Monate schauen und verpasste Ereignisse und Momente nachholen. Wann genau die Show ausgestrahlt wird, ist noch nicht bekannt, doch voraussichtlich in der Weihnachtszeit.

Gottschalk-Fans dürfen sich noch auf eine weitere Sendung freuen. Denn der SWR plant schon das nächste Projekt mit dem Fernsehstar. Das soll allerdings erst im Frühjahr 2021 im TV ausgestrahlt werden. Der Titel des Formats soll "Nochmal 18" heißen.

Denn in der Show begibt sich Thomas Gottschalk auf eine Zeitreise. Mit seinen vier prominenten Studiogästen aus unterschiedlichen Jahrzehnten soll der Moderator nämlich über den Moment sprechen, als sie ihre Volljährigkeit erreicht haben. Viel mehr ist über die neue Primetime-Show nicht bekannt.

Ein halbes Jahr später wird Thomas Gottschalk dann mit einer Neuauflage von "Wetten, dass..?" über die Bildschirme flimmern. Im Herbst 2021 wird er für ein einziges Mal noch einmal die Kultshow moderieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal