Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextÜberfall auf Sebastian VettelSymbolbild fĂŒr einen TextSoldaten sollen bei Bundeswehr eingebrochen seinSymbolbild fĂŒr einen TextLiverpool holt ersten NeuzugangSymbolbild fĂŒr einen TextFrench Open: FrĂŒhes Aus fĂŒr TitelverteidigerinSymbolbild fĂŒr einen TextPakistan: Schwestern von Verwandten ermordetSymbolbild fĂŒr einen TextMordopfer sucht selbst nach seinem MörderSymbolbild fĂŒr einen TextBei Lidl gibt's jetzt ElektroautosSymbolbild fĂŒr einen TextWas Sie zur Relegation wissen mĂŒssenSymbolbild fĂŒr einen TextDarum sagte Mike Singer "Fernsehgarten" abSymbolbild fĂŒr einen TextHeidi Klum zeigt ElternhausSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserNetz-Star empört mit Foto von DekolletĂ©

"Höhle der Löwen": Nach dem Deal kam die Überraschung

Von t-online, spot on news, rix

Aktualisiert am 12.10.2020Lesedauer: 2 Min.
Die "Löwen" in der "Höhle": Carsten Maschmeyer, Judith Williams, Nico Rosberg, Dagmar Wöhrl und Ralf DĂŒmmel.
Die "Löwen" in der "Höhle": Carsten Maschmeyer, Judith Williams, Nico Rosberg, Dagmar Wöhrl und Ralf DĂŒmmel. (Quelle: TVNOW / Bernd-Michael Maurer)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In der "Höhle der Löwen" kamen am Montagabend gleich vier Deals zustande. Einen davon ergatterte Carsten Maschmeyer – ohne zu wissen, welche Botschaft ihn kurz nach der Show erwarten wird.

Insgesamt fĂŒnf GrĂŒnderteams stellten am 12. Oktober in der Höhle den Löwen ihre Ideen vor. Vier von ihnen konnten ĂŒberzeugen. Neben einer "attraktiven KlobĂŒrste" gingen in Folge sieben ein intelligentes Fitnessband, Knödel im Glas, ein neues Beauty-Produkt und eine Körpervermessungs-Software ins Rennen um die Gunst der Investoren. Eines der Produkte hatte es vor allem Carsten Maschmeyer völlig angetan.


"Die Höhle der Löwen": Diese Deals sind geplatzt

Sugar Shape: Das E-Commerce-Start-up fĂŒr maßgeschneiderte WĂ€sche hĂ€tte eigentlich 500.000 Euro von Judith Williams und Frank Thelen bekommen sollen. Doch der Deal kam nach der Sendung nicht zustande.
Pazls: Frank Thelen wollte 400.000 Euro in das Möbelsystem investieren. Der Deal klang perfekt, doch das Geld ist nicht geflossen.
+8

Maschmeyer schlÀgt zu

Das MĂŒnchner GrĂŒnder-Duo, bestehend aus dem bulgarischen Informatiker Tomislav Tomov und dem deutschen Wirtschaftspsychologen Leon Szeli, stellten in der VOX-Show ihre Idee "Presize.ai" vor. Eine Software, die "das grĂ¶ĂŸte Problem im Online-Handel" beheben soll. Denn: "Mit nur einer Körperdrehung" vermisst die Smartphone-Bodysizing-Software bereits vor dem Kauf den menschlichen Körper. So soll die Anzahl von Retouren im Modehandel zukĂŒnftig reduziert werden.

"Presize.ai": Tomislav Tomov und Leon Szeli haben eine Körpervermessungs-Software entwickelt.
"Presize.ai": Tomislav Tomov und Leon Szeli haben eine Körpervermessungs-Software entwickelt. (Quelle: TVNOW / Bernd-Michael Maurer)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"2023 ist Putin weg – wahrscheinlich im Sanatorium"


Den Löwen gefiel der Pitch nicht nur wegen der beeindruckenden LebenslĂ€ufe der hochbegabten GrĂŒnder, sondern auch aufgrund des hohen Interessenpotenzials von Seiten der Modeindustrie. Die gewĂŒnschten 650.000 Euro fĂŒr zehn Prozent der Firmenanteile wollten Ralf DĂŒmmel, Georg Kofler, Dagmar Wöhrl und Nils Glagau allerdings nicht investieren.

Von dem einzig verbliebenen Löwen, Carsten Maschmeyer, kam zwar ein Angebot, allerdings fĂŒr 25 Prozent der Anteile. Am Ende einigten sich der 28-JĂ€hrige und sein zwei Jahre jĂŒngerer Partner nach "anstrengenden Verhandlungen" mit dem Selfmade-MillionĂ€r auf 15 Prozent. Wie diese Verhandlungen abliefen sehen Sie oben im Video oder hier.

Bewertung um 50 Prozent gestiegen

Die eigentliche Überraschung kam fĂŒr Carsten Maschmeyer aber erst nach den Dreharbeiten. "Die GrĂŒnder haben nach ihrem Löwen-Investment gleich weitere bekannte Investoren aus der Mode- und Start-up-Welt gewonnen, damit insgesamt knapp zwei Millionen Euro eingesammelt", erzĂ€hlte der Unternehmer im GesprĂ€ch mit t-online. Somit stieg die Bewertung von "Presize.ai" schon kurz nach dem Deal um 50 Prozent.

Weitere Artikel

"Das gab es noch nie in der 'Höhle'", so der Mann von Veronica Ferres weiter. "Das zeigt, war fĂŒr ein Start-up-Juwel 'Presize.ai' ist. Solche beeindruckenden GrĂŒnder und ĂŒberragenden Technologie-Ideen habe ich mir schon immer fĂŒr die Sendung gewĂŒnscht." Die GrĂŒnder von "Presize.ai" hoffen jetzt, gemeinsam mit ihren Investoren das Umtauschverhalten in der Online-Modewelt zu verĂ€ndern.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Judith WilliamsNico Rosberg
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website