• Home
  • Unterhaltung
  • TV
  • Warum Alice Schwarzer Fan von "Der Bergdoktor" ist


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextIllegale Deals? Trump verweigert AussageSymbolbild für einen TextNeues Virus in China entdecktSymbolbild für einen TextTchibo nimmt Kaffee-Sorte vom MarktSymbolbild für einen TextLotto: aktuelle GewinnzahlenSymbolbild für ein VideoKrabbeninvasion in UrlaubsregionSymbolbild für ein VideoGänsehautmoment bei Seeler-AbschiedSymbolbild für einen TextTV-Star traf mutmaßlichen MörderSymbolbild für ein VideoHitze: Dorf taucht wieder aufSymbolbild für einen TextHersteller ruft Bratwurst zurückSymbolbild für einen TextNeues Mercedes-SUV ist daSymbolbild für einen TextFestivalbesucher tot: Polizei hat VermutungSymbolbild für einen Watson TeaserWhatsapp bekommt lang ersehnte FunktionSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

Warum Alice Schwarzer Fan von "Der Bergdoktor" ist

Von dpa, t-online, mbo

Aktualisiert am 11.11.2020Lesedauer: 1 Min.
Alice Schwarzer: Die Serie "Der Bergdoktor" kann sich ihrer Meinung nach sehen lassen.
Alice Schwarzer: Die Serie "Der Bergdoktor" kann sich ihrer Meinung nach sehen lassen. (Quelle: imago images / Future Image)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Diese Serie kann sich offenbar sehen lassen – zumindest wenn es nach Journalistin und Feministin Alice Schwarzer geht. Warum sie den "Bergdoktor" mag, erklärte sie in einem Interview.

Die Frauenrechtlerin Alice Schwarzer schaut gerne die ZDF-Serie "Der Bergdoktor". "In dieser wirklich guten Unterhaltungsserie ist der Feminismus angekommen", sagte die 77-Jährige der Zeitschrift "Bunte". Die Männer seien nachdenklich und versuchten, Beruf und Familie zu vereinbaren. "Und die Frauen haben gern mal einen jüngeren Liebhaber. Ist doch gut, oder?", fügte die Feministin hinzu.


Jahrgang 1942: Diese Stars wurden im selben Jahr geboren

Boxer Muhammad Ali: 17. Januar 1942
Sängerin Aretha Franklin: 25. März 1942
+10

"Der Bergdoktor" startete im Jahr 2008 im ZDF und ist eine Neuauflage der gleichnamigen Serie aus den Neunzigerjahren. Hans Sigl spielt in dem Format die Hauptrolle. Ronja Forcher spielt die selbstbewusste Tochter seiner Rolle des Dr. Martin Gruber. Aktuell laufen Wiederholungen der 13. Staffel immer samstags um 19.25 Uhr.

"Harry nehme ich das sogar ab"

In dem Interview lobte Schwarzer auch das feministische Engagement von Prinz Harry und seiner Ehefrau, Herzogin Meghan. "Selbstverständlich kann ein Mann Feminist sein. Harry nehme ich das sogar ab", sagte Schwarzer diesbezüglich. Den Umzug des Paares von Großbritannien in den US-Bundesstaat Kalifornien sieht die Frauenrechtlerin allerdings kritisch: "Einen englischen Prinzen kann man nicht nach Hollywood verpflanzen", meinte sie. Die beiden hatten Harrys Heimatland Anfang dieses Jahres gemeinsam mit Söhnchen Archie auf eigenen Wunsch hin verlassen. Im April trat dann der sogenannte "Megxit" in Kraft. Harry und Meghan sind seitdem nicht mehr hochrangige Mitglieder des britischen Königshauses.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Barbara Salesch bekommt neue Gerichtsshow
  • Steven Sowa
Von Steven Sowa
Meghan MarklePrinz HarryZDF
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website