Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Promis zogen blank: "Chapeau an diese starken Frauen"

Von t-online, mbo

Aktualisiert am 03.02.2021Lesedauer: 2 Min.
Promifrauen bei "Stars gegen Krebs": Nicole Staudinger, Ulla Kock am Brink, Elena Carri├Ęre und Stefanie Hertel, Nadine Angerer, Lili Paul-Roncalli, Mirja du Mont und Mimi Fiedler
Promifrauen bei "Stars gegen Krebs": Nicole Staudinger, Ulla Kock am Brink, Elena Carri├Ęre und Stefanie Hertel, Nadine Angerer, Lili Paul-Roncalli, Mirja du Mont und Mimi Fiedler (Quelle: TVNOW)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Promis machen in einer neuen Vox-Show auf die Wichtigkeit der Krebsvorsorge aufmerksam. Daf├╝r lassen sie die H├╝llen fallen. Am Montagabend starteten die Frauen. Zuschauer reagierten auf Twitter.

Wird Brustkrebs rechtzeitig erkannt, sind die Chancen auf Heilung gut. Und auch bei Prostatakrebs gilt: Je fr├╝her er erkannt wird, desto besser. Darauf machen bei "Showtime of my Life ÔÇô Stars gegen Krebs" 16 Prominente aufmerksam. Alle von ihnen haben Krebs selbst erlebt ÔÇô waren selbst erkrankt oder eine Person in ihrem Umfeld. Bevor am Dienstag die M├Ąnner psychisch und auch physisch alles ablegen, machten am Montagabend die Frauen den Anfang.


Diese Stars machten ihre Krebserkrankung ├Âffentlich

Michael Douglas: Er musste sich 2010 mit einer Strahlen- und Chemotherapie gegen den Kehlkopfkrebs zur Wehr setzen. W├Ąhrend seiner Behandlungszeit verlor der Schauspieler ganze 15 Kilo.
Eric Dance: Bei dem Ex-"GreyÔÇÖs Anatomy"-Star wurde 2008 Hautkrebs festgestellt ÔÇô w├Ąhrend einer Routineuntersuchung. Mithilfe einer OP wurde der Tumor erfolgreich entfernt.
+30

Schauspielerin Mimi Fiedler und Moderatorin Ulla Kock am Brink erinnerten sich in der Sendung etwa an Erkrankung oder Verlust von Familienmitgliedern und Freunden. Emotionale Momente f├╝r alle Teilnehmenden und auch f├╝r das Publikum. Auf genau diese Nahbarkeit setzt "Showtime of my Life". Zu sehen war auch, wie eine Gyn├Ąkologin den Promifrauen zeigt, wie sie einmal im Monat ihre Brust auf Ver├Ąnderungen abtasten. Im Laufe der abendf├╝llenden Sendung ├╝berwanden die Frauen au├čerdem verschiedene Aufgaben und bauten so ihre Hemmungen ab, um am Ende dann vor Familie und Freunden bei einer Tanzchoreographie die H├╝llen fallen zu lassen. Wenn die das k├Ânnen und sich trauen, dann kann das jeder von uns auch, um sich medizinisch durchchecken zu lassen. So die Botschaft.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
VW Golf vom Thron gest├╝rzt
Und tsch├╝ss: Der VW Golf hat sich vorerst von Europas Tabellenspitze verabschiedet.


Weitere Artikel


Die Reaktionen der Fans auf das Gesehene

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit k├Ânnen personenbezogene Daten an Drittplattformen ├╝bermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Viele finden es allerdings nicht richtig, dass man die enth├╝llten Frauen am Ende "nur" von hinten gesehen hat:

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Doch auch drauf gab es wiederum Reaktionen:

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Vorbild der Show ist das britische Format "The Real Full Monty". Das Format wurde 2019 mit einem Emmy-Award als bestes Unterhaltungsprogramm ohne Script ausgezeichnet. "Showtime of my Life" ist bewusst unmittelbar vor den Weltkrebstag am 4. Februar gelegt worden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Steven Sowa
Von Steven Sowa
Von Mario Thieme
Mirja du MontStefanie Hertel
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website