• Home
  • Unterhaltung
  • TV
  • Dakota Johnson: "Ich fĂĽhle mich nirgendwo sicher"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen Text"Kegelbrüder": Richter fühlt sich "verhöhnt"Symbolbild für einen TextReisechaos: Scholz kritisiert FlughäfenSymbolbild für einen TextFrau bei Politikertreffen getötetSymbolbild für einen TextTV-Star überfuhr Sohn mit RasenmäherSymbolbild für einen TextUkraine fahndet nach AbgeordnetemSymbolbild für ein VideoPilot filmt Kampfeinsatz in UkraineSymbolbild für einen TextMord an US-Musiker: Urteil gefallenSymbolbild für einen TextTour-Star renkt sich Schulter selbst einSymbolbild für einen TextSpears grüßt oben ohne aus FlitterwochenSymbolbild für ein VideoWimbledon: Die klare FavoritinSymbolbild für einen TextAnsturm auf Johnny Depp in HessenSymbolbild für einen Watson TeaserHarter Vorwurf gegen Bill KaulitzSymbolbild für einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Dakota Johnson: "Ich fĂĽhle mich nirgendwo sicher"

Von Jennifer Doemkes

Aktualisiert am 12.03.2021Lesedauer: 2 Min.
Dakota Johnson: Die Schauspielerin ist die Tochter der Hollywoodstars Melanie Griffith und Don Johnson.
Dakota Johnson: Die Schauspielerin ist die Tochter der Hollywoodstars Melanie Griffith und Don Johnson. (Quelle: IMAGO / Starface)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Als Tochter der Hollywoodstars Melanie Griffith und Don Johnson wuchs sie im Rampenlicht auf, mit "Fifty Shades of Grey" wurde Dakota Johnson selbst weltberühmt. Doch unter ständiger Beobachtung zu stehen, gefällt ihr gar nicht, wie sie t-online verriet.

Dakota Johnson stammt aus einer der berĂĽhmtesten Familien Hollywoods. Ihre GroĂźmutter Tippi Hedren war in den Sechzigerjahren der Star in Alfred Hitchcocks Filmen, ihr Vater Don Johnson und Mama Melanie Griffith sind ebenfalls Schauspieler, genauso wie ihr einstiger Stiefvater Antonio Banderas, mit dem sie aufwuchs.


Das sind die Sprösslinge der Promis

Schauspielerin Reese Witherspoon mit Tochter Ava
"Friends"-Star Courtney Cox mit Tochter Coco
+23

Das Leben im Rampenlicht wurde der 31-Jährigen also in die Wiege gelegt. Anfreunden kann sich Dakota Johnson aber bis heute nicht damit. Vor allem seit sie durch ihre Hauptrolle in der "Fifty Shades of Grey"-Filmreihe selbst zum Star wurde. Unter ständiger Beobachtung zu stehen, mache ihr sogar Angst, wie sie im Gespräch mit t-online zugibt.

"Ich fühle mich nirgendwo sicher", erklärt die Schauspielerin. "Das Erste, was ich in einem Hotelzimmer mache, ist nach versteckten Kameras zu suchen. Man weiß ja nie…" Selbst zu Hause komme sie nie richtig zur Ruhe. "Wenn ich längere Zeit weg war und dann allein daheim bin, checke ich mindestens zwei- oder dreimal, ob die Alarmanlage wirklich funktioniert. Und das tagelang", so Dakota.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Spektakel auf Sylt – und eine kleine Kirche in Aufruhr
Kirche St. Severin auf Sylt: Hier geben sich Christian Lindner und Franca Lehfeldt am Samstag das Jawort.


"Ich halte es nicht aus, meine Filme mit anderen zu sehen"

Auch in der Öffentlichkeit fühle sie sich bei zu großer Aufmerksamkeit nicht wohl – was bei ihrem Job nicht gerade leicht ist. "Ich gehe nicht zu meinen Filmpremieren", erzählt die Schauspielerin, rudert dann aber zurück: "Also, ich gehe schon hin, aber dann nur schnell über den roten Teppich. Meine Filme schaue ich mir nicht an, weil ich es nicht aushalte, sie mit anderen zusammen zu sehen."

Die Studios, die mit ihr arbeiten, würden das wissen und berücksichtigen. "Sie arrangieren immer Vorführungen nur für mich allein. Ich weiß, dass das schlimm ist und ich nehme mir immer wieder vor, mich zusammenzureißen – vor allem wenn ich hinterher höre, wie toll die Stimmung bei der Premiere wieder war – aber ich schaffe es einfach nicht", so Dakota ehrlich.

"The High Note": In dem Film, der aktuell bei Sky zu sehen ist, spielt Dakota Johnson die Assistentin von Sängerin Grace Davis (Tracee Ellis Ross).
"The High Note": In dem Film, der aktuell bei Sky zu sehen ist, spielt Dakota Johnson die Assistentin von Sängerin Grace Davis (Tracee Ellis Ross). (Quelle: Glen Wilson / Focus Features)

Der Einzige, der mit ihr zusammen Filme anschauen dürfte, sei ihr Assistent. Ihm vertraue sie zu 100 Prozent, obwohl "er mir sicher keine ehrliche Antwort gibt", lacht die 31-Jährige.

Wie groß das Vertrauen zwischen Stars und ihren Assistenten ist, weiß Dakota aus eigener Erfahrung, denn sie tauschte für einen Film schon mal die Rollen. In "The High Note", der aktuell bei Sky und Sky Ticket zu sehen ist, spielt sie die ambitionierte Assistentin der berühmten Soulsängerin Grace Davis.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Steven Sowa
Von Steven Sowa
HollywoodMelanie Griffith
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website