Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Die Bachelorette" wollte ausgeschiedenen Kandidaten ins Halbfinale schummeln

Er war ausgeschieden  

Bachelorette wollte Kandidaten ins Halbfinale zurückholen

30.07.2021, 12:12 Uhr | JaH, t-online

"Die Bachelorette" wollte ausgeschiedenen Kandidaten ins Halbfinale schummeln . "Die Bachelorette": Maxime Herbord wollte einen Kandidaten wieder zurückholen. (Quelle: TVnow )

"Die Bachelorette": Maxime Herbord wollte einen Kandidaten wieder zurückholen. (Quelle: TVnow )

In Folge drei musste die Bachelorette einen bitteren Korb einstecken. Ihr Favorit verließ freiwillig die Show. So ganz scheint Maxime diesen Verlust auch Wochen später nicht verkraftet zu haben. Sie bat offenbar die Produktion, den Mann zurückzuholen. 

Vor wenigen Tagen wurde ausgestrahlt, wie die Bachelorette die wohl bisher größte Enttäuschung der Staffel erleben musste. Kandidat Leon, den Maxime Herbord mit der ersten Rose in der ersten Folge belohnte, stieg freiwillig aus der RTL-Kuppelshow aus. Er habe zu der Rosenverteilerin einfach keine Verbindung aufbauen können, erklärte er. 

Für die 26-Jährige war das ein herber Schlag. Schließlich zählte Leon zu ihren Favoriten. Mit seinem freiwilligen Ausstieg hatte Maxime nicht gerechnet. Was die Zuschauer am Mittwoch im TV sahen, liegt bereits einige Wochen zurück. Mittlerweile ist die TV-Junggesellin bei ihrer Suche nach dem Traummann schon weiter. Leon konnte sie dabei offenbar noch immer nicht vergessen, wie "Bild" nun berichtet.

"Leon ist Maxime nicht mehr aus dem Kopf gegangen" 

Ein Insider verriet dem Blatt: "Leon ist Maxime offenbar nach seinem Ausstieg nicht mehr aus dem Kopf gegangen, und sie wollte ihn wieder in die Show holen." Angeblich bat die Aachenerin die Produktion darum, den bereits ausgeschiedenen Kandidaten zu einem Comeback zum Halbfinale zu motivieren. 

Objekt der Bachelorette-Begierde: Leon. (Quelle: TVnow )Objekt der Bachelorette-Begierde: Leon. (Quelle: TVnow )

Uni statt "Bachelorette"

Doch Maxime kassierte wohl den zweiten Korb von Leon. Der hatte nämlich keine Zeit für weitere Dreharbeiten, wollte lieber zur Uni gehen. Ob sich die Bachelorette auch für einen der noch in der Show verbliebenen Kandidaten entscheidet und tatsächlich ihre letzte Rose vergibt, wird erst am 15. September ausgestrahlt. Dann findet das Finale der Sendung statt. Im Anschluss gibt es wie gewohnt das "Große Wiedersehen", bei dem auch offenbart wird, ob das Paar nach den Dreharbeiten wirklich noch zusammen ist. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: