Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Bachelorette Maxime macht Kandidat klare Ansage

Ihn stört es wenig  

Bachelorette Maxime macht Kandidat klare Ansage

09.08.2021, 17:36 Uhr | JaH, t-online

Bachelorette Maxime macht Kandidat klare Ansage . "Die Bachelorette": Maxime macht sich Gedanken um Kandidaten Julian. (Quelle: TVnow )

"Die Bachelorette": Maxime macht sich Gedanken um Kandidaten Julian. (Quelle: TVnow )

Nur noch wenige Männer dürfen die Bachelorette näher kennenlernen. Einer von ihnen ist Julien. Bei ihm ist sich Maxime nicht sicher, ob er wirklich Interesse hat. Deswegen macht sie ihm eine Ansage. 

Normalerweise sehen sich die Bachelorette und ihre Kandidaten nur bei ausgesuchten Dates oder in der Nacht der Rosen. Für Julian macht Maxime allerdings eine Ausnahme. Ihn besucht die 26-Jährige extra in der Männervilla. Sie möchte mit ihm ein klärendes Einzelgespräch führen. 

Grund ist die vierte Nacht der Rosen. Zuvor hatte Maxime ein Date mit Julian, er küsste sie sogar. Bei der anschließenden Nacht der Rosen ignorierte der 27-Jährige die gebürtige Niederländerin vollkommen, was bei Maxime für Verwirrung sorgte. 

"Bei ihm ist es richtig schwer. Ich wünschte, es wäre nicht so kompliziert", so die Bachelorette. Und das sagt sie Julian dann im Gespräch auch: "Ich kann dich nicht einschätzen. Ich finde, dass wir ein sehr schönes Einzeldate hatten, im Flugzeug mit dem Kuss. Bei der Nacht der Rosen warst du dann so verschlossen." Er lasse sich eben gern Zeit, erklärt sich Julian. 

Julian: Der 27-Jährige sorgt bei der Bachelorette für Verwirrung.  (Quelle: TVnow )Julian: Der 27-Jährige sorgt bei der Bachelorette für Verwirrung. (Quelle: TVnow )

Die Bachelorette gibt sich damit nicht zufrieden. "Ich muss jetzt langsam rausfinden, wer nur so tut, als ob er Interesse an mir hat und wer wirklich interessiert ist, mich kennenzulernen. Bei Julian ist es immer noch, dass ich es nicht weiß", stellt sie klar.  

"Ich hatte schon mehrfach überlegt, zu gehen" 

Julian dagegen versucht sich zu rechtfertigen, er sei vorsichtig, wen er an sich heranlasse. Außerdem verrät er Maxime: "Ich hatte schon mehrfach überlegt, zu gehen und ich bin noch hier. Ich möchte dich gern kennenlernen." Bei der Influencerin kommt das nicht gut an. "Ich hasse Spielchen spielen. Ich finde das ganz schlimm. Ich weiß nicht, ob Julian mit mir spielt."

"Ich will nicht immer zweifeln, ob du die Rose annimmst oder nicht", erklärt sie ihm klipp und klar. Bei Maximes nächstem Besuch in der Männervilla zeigt sich Julian dann von einer anderen Seite, macht alberne Spielchen mit und sucht das Gespräch mit der Bachelorette. Er hätte gern mehr Zeit mit ihr, versichert er ihr. 

Im Interview verrät Julian aber auch: "Ich möchte mir sicher sein. Wenn ich mir nicht sicher bin, bin ich so wie ich bin. Ich konnte sie noch nicht kennenlernen. Wenn ich sie näher kennenlerne, kann ich ihr bestimmt ein Gefühl von Sicherheit geben." Im Moment sei das allerdings noch nicht so. Das klärende Gespräch mit Maxime empfand er außerdem als "verwirrend". 

"Ich weiß, ich bin cool und toll" 

Sich selbst stellt Julian aber nicht infrage: "Ich weiß, ich bin cool und ich weiß, ich bin toll. Wenn ich wirkliches Interesse habe, dann geh ich offensiver ran. Bis dahin dauert es noch ein bisschen." Maxime bekommt von solchen Sprüchen nichts mit und lässt den Hamburger am Ende wieder eine Runde weiterkommen und das, obwohl dem die ganze Geschichte doch gar nicht so wichtig zu sein scheint.  

Noch vor der Rosenvergabe gibt er sich gelassen. "Ich lasse es auf mich zukommen. Wir haben uns jetzt ein paar mal gedatet. Sie ist eine interessante Frau, vielleicht sagt sie das gleiche über mich, den Eindruck habe ich auf jeden Fall, oder halt eben nicht. Und wenn nicht, dann ist das auch nicht weltbewegend. Wir kennen uns noch viel zu wenig, als das ich jetzt sagen würde, dass ich es super ärgerlich finden würde." 

Nach Hause schickt die Bachelorette also nicht Julian, dafür aber Kevin und Marcel. Sie werden in Zukunft nicht mehr um die Gunst von Maxime buhlen können. Eine Vorabrose bekam übrigens Zico. 

Verwendete Quellen:
  • RTL / TVnow: "Die Bachelorette" Folge fünf vom 11. August 2021

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: