Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Einschaltquoten: 5,25 Millionen Zuschauer bei ZDF-Krimi "Helen Dorn"

Einschaltquoten  

5,25 Millionen Zuschauer bei ZDF-Krimi "Helen Dorn"

05.09.2021, 10:40 Uhr | dpa

Einschaltquoten: 5,25 Millionen Zuschauer bei ZDF-Krimi "Helen Dorn". Helen Dorn (Anna Loos) und Tayfun Murat (Denis Moschitto) in "Die letzte Rettung".

Helen Dorn (Anna Loos) und Tayfun Murat (Denis Moschitto) in "Die letzte Rettung". Foto: Georges Pauly/ZDF/dpa. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - 5,25 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer haben am Samstagabend den ZDF-Krimi "Helen Dorn: Die letzte Rettung" eingeschaltet. Kommissarin Dorn (Anna Loos) muss darin den Mord an einer Medizinstudentin aufklären.

Mit einem Marktanteil von 22,4 Prozent lag das ZDF klar an erster Stelle.

Der Entertainer Florian Silbereisen lud in der ARD zur "Schlagerchallenge.2021 - Der ganz große Traum!" ein. 3,69 Millionen waren dabei, die Einschaltquote betrug 17,2 Prozent. Für die RTL-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert" mit Thomas Gottschalk, Günther Jauch und Barbara Schöneberger zeigten 1,73 Millionen (9,5 Prozent) Interesse.

Das Porträt "Queen Forever - Die Freddie Mercury Story" auf Vox schauten 0,99 Millionen (5,2 Prozent). Die Komödie "Crazy Rich" bei ProSieben kam auf 0,83 Millionen (3,6 Prozent) und der Animationsfilm "A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando" bei Sat.1 auf 0,64 Millionen Zuschauer (2,7 Prozent). Kabel eins erreichte mit der Krimireihe "Hawaii Five-0" 0,48 Millionen (2,1 Prozent) und RTLzwei mit der Reportage "Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt" 0,36 Millionen (1,5 Prozent).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: