Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"heute journal": Das ist der Nachfolger von Claus Kleber

Abschied nach fast 20 Jahren  

Er wird Claus Klebers "heute journal"-Nachfolger

23.09.2021, 12:45 Uhr | rix, t-online, jdo

"heute journal": Das ist der Nachfolger von Claus Kleber. Claus Kleber: Er geht nach fast 20 Jahren beim "heute journal" in den Ruhestand. (Quelle: ZDF/Uwe Düttmann)

Claus Kleber: Er geht nach fast 20 Jahren beim "heute journal" in den Ruhestand. (Quelle: ZDF/Uwe Düttmann)

Seit 2003 war er das Gesicht der ZDF-Nachrichtensendung, doch nun geht Claus Kleber in den Ruhestand. Ab Januar wird ein neuer Moderator die Zuschauer beim "heute journal" begrüßen – und auch er ist kein Unbekannter.

"Claus Kleber hört beim ZDF auf", schrieb die "Bild"-Zeitung Mitte Juni. Ein Sprecher bestätigte damals dem Blatt, dass der TV-Journalist nur noch bis zum Ende des Jahres für den Sender vor der Kamera stehen wird. Nach fast 20 Jahren verabschiedet sich der 65-Jährige dann in den Ruhestand.

Nun, drei Monate später, steht fest, wer seine Nachfolge antreten wird: Christian Sievers. Der 51-Jährige war bereits einige Wochen im Jahr im "heute journal" im Einsatz, ab Januar 2022 gehört er fest zum Team. Claus Kleber wird am 30. Dezember seine letzte Ausgabe moderieren, dann wird er ersetzt.

Christian Sievers: Er übernimmt ab 2022 das "heute journal". (Quelle: ZDF / Jana Kay)Christian Sievers: Er übernimmt ab 2022 das "heute journal". (Quelle: ZDF / Jana Kay)

"Mit Christian Sievers wird ihm ein leidenschaftlicher Korrespondent folgen, der seine Erfahrungen als Reporter immer wieder in die Moderation einbringt", so ZDF-Chefredakteur Peter Frey. "Es freut mich besonders, dass wir diese wichtige Aufgabe mit einem Kollegen aus den eigenen Reihen besetzen können."

Für seinen Moderationsjob muss Christian Sievers seinen alten Arbeitsplatz verlassen. Er wird am 30. September 2021 zum letzten Mal seine aktuelle Sendung moderieren und sich von "heute" verabschieden. Sein Nachfolger wird Mitri Sirin, der die Nachrichtensendung erstmals am 11. Oktober 2021 präsentieren wird. Er führte seit 2011 als Moderator durch das "ZDF-Morgenmagazin". 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: