Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Frühstücksfernsehen"-Panne mündet in Lachanfall: "Wie kann man so stolpern"

"Ich wollte gerade ansetzen"  

TV-Panne mündet in Lachanfall

14.01.2022, 17:34 Uhr | sow, t-online

"Frühstücksfernsehen"-Panne mündet in Lachanfall: "Wie kann man so stolpern". Daniel Boschmann: Beim "SAT.1-Frühstücksfernsehen" sorgte er mit einem Sturz für Lacher. (Quelle: SAT.1 / Claudius Pflug)

Daniel Boschmann: Beim "SAT.1-Frühstücksfernsehen" sorgte er mit einem Sturz für Lacher. (Quelle: SAT.1 / Claudius Pflug)

Live-Fernsehen ist immer für Überraschungen gut. Beim "Frühstücksfernsehen" von Sat.1 sorgte das am Freitag für einen ungezügelten Moment der Heiterkeit.

Live is life! Aus dem Leben gegriffen, ungeschönt und auf das Medium Fernsehen übertragen vor allem auch: unzensiert und nicht geschnitten. Dass Missgeschicke oder Zwischenfälle auf Kosten der Moderatoren für Erheiterung sorgen, ist dabei ein unterhaltsamer Nebeneffekt des Live-TVs. Beim "Sat.1-Frühstücksfernsehen" muss das am Freitag vor allem Daniel Boschmann erleben. 

Der ist zusammen mit seiner Kollegin Annika Lau, die ab Mai für RTL vor der Kamera stehen wird, ab 5.30 Uhr morgens im Einsatz – und kann sich vor morgendlichem Eifer offenbar nicht so ganz auf seine "Beinarbeit" konzentrieren. Wie ein Ausschnitt in den sozialen Medien zeigt, stürzt der Moderator im Studio über einen kleinen Vorsprung auf dem Fußboden und fällt dann direkt hinter der soeben in der Anmoderatorin befindlichen Annika Lau hin.

Die kann daraufhin nicht mehr an sich halten und bricht ab. Ein Lachanfall bringt das Moderatorenduo komplett aus dem Konzept. Beide können minutenlang nicht mehr aufhören, sich vor Lachen zu kringeln. "Also, ich wollte gerade ansetzen. So ist das, wenn man mit Herrn Boschmann arbeitet", kriegt Lau dabei gerade noch über die Lippen, um die Situation für die Zuschauerinnen und Zuschauer einzuordnen. 

Danach macht ein weiterer Kollege vom "Frühstücksfernsehen" den Vorfall nach und demonstriert dem Fernsehpublikum, wie und wo genau Boschmann hingefallen ist. "Wie kann man nur so stolpern", lacht der Moderator selbst aus dem Hintergrund – noch sichtlich außer Atem ob des Lachanfalls zuvor. Anschließend muss er sich Taschentücher reichen lassen, weil er während seines Lachkrampfes sogar Tränen der Freude vergießen musste und meint: "Ich bin richtig erschöpft jetzt muss ich sagen".

Auch auf Instagram macht das Video der Panne inzwischen die Runde. Moderatorin Annika Lau nutzt auf ihrem Profil unterdessen die Chance und albert über den Vorfall. In ihrer Story ahmt die Ehefrau von Schauspieler Frederik Lau ihren Kollegen nach und schreibt nur augenzwinkernd: "Kommt gut ins Wochenende ... also besser als Daniel Boschmann". Dem können wir uns nur anschließen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: