• Home
  • Unterhaltung
  • TV
  • Dschungelcamp
  • Sensation im Dschungelcamp: Anouschka Renzi muss IBES verlassen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoSo sieht es im G7-Luxushotel ausSymbolbild für einen TextNeue Doppelspitze der Linken gewähltSymbolbild für ein VideoLotto am Samstag: Die GewinnzahlenSymbolbild für einen TextGepäck-Chaos in DüsseldorfSymbolbild für einen TextBiontech meldet: Omikron-Impfstoff wirktSymbolbild für einen TextSylt: Party-Zonen für 9-Euro-Touristen?Symbolbild für einen TextScholz fehlt auf Söders G7-FotoSymbolbild für einen TextDeutsche beim Wandern verunglücktSymbolbild für einen TextFußballstar überrascht mit Wechsel Symbolbild für einen TextDeutscher Olympiasieger holt WM-BronzeSymbolbild für einen TextFerchichi über Liebesleben mit BushidoSymbolbild für einen Watson TeaserAzubi kämpft in Armut ums ÜberlebenSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Anouschka Renzi muss das Dschungelcamp verlassen

Von t-online, rix

Aktualisiert am 05.02.2022Lesedauer: 2 Min.
Anouschka Renzi: Die Schauspielerin ist raus.
Anouschka Renzi: Die Schauspielerin ist raus. (Quelle: RTL)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eine Frau nach der anderen wurde aus dem Camp gewählt. Auch dieses Mal traf es erneut keinen Mann. Anouschka Renzi muss den Dschungel verlassen – und lässt fünf Herren zurück.

Sieben Frauen konnten sich in den vergangenen Jahren bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" gegen die männliche Konkurrenz durchsetzen und sich die Dschungelkrone holen. Dieses Jahr kommt das weibliche Geschlecht wohl weniger gut bei den Zuschauern an. Eine Frau nach der anderen muss gehen.


Die Dschungelcamp-Stars 2022

Ex-"Prince Charming"-Teilnehmer Manuel Flickinger
Schauspielerin Anouschka Renzi
+10

Tara Tabitha, das Realitysternchen aus Österreich, machte den Anfang. Es folgten Sängerin Jasmin Herren, Schauspielerin Tina Ruland und Ex-"Bachelor"-Kandidatin Linda Nobat. An Tag 14 wurde erneut ein Promi aus dem Camp gewählt – wieder eine Frau. Dieses Mal traf es Anouschka Renzi. Die Schauspielerin bekam die wenigsten Anrufe.

Dabei hatte RTL in Folge 14 noch verraten, dass die 57-Jährige laut Zuschaueranrufen zu den Top drei zählt. Doch das war bevor sie die nächste Prüfung verweigerte. Anouschka Renzi wollte nicht "tagelang stinken" und lehnte die Challenge ab. "Dann lieber keine 100.000 Euro. Das geht zu weit", so die Schauspielerin. Kostete sie das jetzt den Sieg?

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Der Kreml ist sauer"
Russische Separatistenmilizen in Sjewjerodonezk: Aus der Stadt hat sich das ukrainische Militär mittlerweile zurückgezogen.


Zum ersten Mal ein Finale nur mit Männern

Somit werden jedenfalls zum ersten Mal in der Geschichte der Show drei Männer im Finale gegeneinander antreten. Das hat es in 18 Jahren Dschungelcamp noch nicht gegeben. Mindestens eine Frau schaffte es in den vergangenen Jahren bis aufs Treppchen, zuletzt Danni Büchner.

Wer von den fünf Herren im Finale landet, entscheidet sich am Freitagabend. Dann findet das Halbfinale statt. Einen Tag später wird dann der neue König gekrönt. Aber wer hat das Zeug zum Sieg? Stimmen Sie ab!

Loading...
Symbolbild fĂĽr eingebettete Inhalte

Embed

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ă–sterreich
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website