HomeUnterhaltungTV

Annette Frier macht Schluss: ZDF-Reihe "Ella Schön" endet bald


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSeoul: Nordkorea feuert Rakete abSymbolbild für einen TextZwei Kleinflugzeuge bei Gera abgestürztSymbolbild für einen TextTV-Star: Siebtes Kind mit Yoga-LehrerinSymbolbild für einen TextSchock-Moment: Ronaldo blutet starkSymbolbild für einen TextSchiffskollision auf der MoselSymbolbild für einen TextUS-Nachrichtensprecher getötetSymbolbild für einen TextDFB-Stars fliegen nicht mit nach EnglandSymbolbild für einen TextWiesn-Gast randaliert wegen BratwurstSymbolbild für einen TextSki-Olympiasieger hat HodenkrebsSymbolbild für einen TextBäckereikette senkt BrotpreiseSymbolbild für einen TextKirmes: Mädchen fliegt aus FahrgeschäftSymbolbild für einen Watson TeaserZDF: Experte sorgt für AufsehenSymbolbild für einen TextWie Nordic Walking die Knochen stärkt

ZDF-Reihe "Ella Schön" endet nach neuer Staffel

Von dpa, t-online, mbo

Aktualisiert am 11.03.2022Lesedauer: 2 Min.
Annette Frier: Die Schauspielerin spielte seit 2018 in der ZDF-Reihe "Ella Schön" mit.
Annette Frier: Die Schauspielerin spielte seit 2018 in der ZDF-Reihe "Ella Schön" mit. (Quelle: imago images / Stefan Schmidbauer)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Schlechte Nachrichten für Fans der ZDF-Reihe "Ella Schön". Diese geht mit der bald beginnenden Staffel zu Ende, wie der Sender nun bekannt gibt. Grund dafür ist der Ausstieg der Hauptdarstellerin.

Annette Frier steigt bei "Ella Schön" aus – damit endet auch die erfolgreiche ZDF-Dramedy-Reihe. Dies gibt der Sender nun offiziell bekannt. Frier nennt zudem die Gründe ihre Entscheidung, mit der Reihe Schluss zu machen.


Jahrgang 1974: Diese Stars wurden im selben Jahr geboren

Komikerin Martina Hill: 14. Juli 1974
Model Kate Moss: 16. Januar 1974
+13

"Nach elf wunderbaren Filmen und einer tollen Zeit auf Fischland möchte ich nun auch wieder für neue Herausforderungen offen sein – darauf freue ich mich sehr", sagte die 48-Jährige in einem Interview, das das ZDF am Freitag veröffentlichte. Um welche neuen Herausforderungen es sich dabei handelt, verriet Frier nicht.

"Sie wird mir fehlen"

Eine feste Reihe bedeute eine klare langfristige Verabredung, die Zeit für andere Projekte sei damit sehr begrenzt, so die Schauspielerin. "Daher habe ich mich nun entschlossen, mich von meiner Figur Ella Schön zu verabschieden. Sie wird mir fehlen mit all ihren verschrobenen Wunderlichkeiten." Ebenfalls fehlen werden ihr "das Meer, den Darß, die Kolleg:innen, die schönen Monate mit dieser wunderbaren Rolle, das Team und die tollen Sommer, die ich die letzten fünf Jahre erleben durfte", erklärte Frier.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Symbolbild für ein Video
Baerbock kontert Lawrow in knapp 20 Sekunden aus
Annette Frier als Ella Schön: Nach elf Jahren steigt sie aus der Reihe aus, sie geht damit zu Ende.
Annette Frier als Ella Schön: Nach elf Jahren steigt sie aus der Reihe aus, sie geht damit zu Ende. (Quelle: ZDF/Marc Vorwerk)

Frier spielte seit 2018 die schonungslos ehrliche Anwältin Ella Schön aus Frankfurt/Main mit dem Asperger-Syndrom, die wegen einer Erbschaft an die Ostsee kommt und dort auf die Zweitfrau ihres gestorbenen Mannes stößt – er hatte ein Doppelleben geführt. Die beiden Frauen verbindet schließlich eine tiefe Freundschaft.

"Ende des letzten Teils lässt leise Hoffnung auf ein Wiedersehen zu"

Die Quoten konnten sich stets sehen lassen. Regelmäßig lockte "Ella Schön" mehr als vier Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer vor die Bildschirme. Zum Auftakt der Reihe 2018 wurde sogar zweimal die Fünf-Millionen-Marke geknackt. Bislang gab es acht Folgen von "Ella Schön" zu sehen.

Doch mit diesen soll es nicht zu Ende gehen. Eine letzte Staffel des Formats aus der "Herzkino"-Reihe beginnt am 24. April 2022 mit der Episode "Das Glück der Erde". Das Finale bildet dann schließlich die elfte Folge "Seitensprünge" am 8. Mai. Die verantwortliche ZDF-Redakteurin Corinna Marx sagte zum Ende der Reihe: "So sehr diese Entscheidung schmerzt, das Ende des letzten Teils lässt leise Hoffnung auf ein Wiedersehen zu. Nicht jetzt, aber vielleicht irgendwann."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
  • ZDF-Pressebereich
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Steven Sowa
Von Steven Sowa
Von Simone Vollmer
ZDF
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website