t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTVKolumne - Janna Halbroth

Sex sells: So entfliehen Oliver und Amira Pocher dem Sommerloch


Silbereisen, Egli und die Pochers
Sex sells: Wie diese Promis dem Sommerloch entfliehen

MeinungVon Janna Halbroth

09.07.2023Lesedauer: 2 Min.
Meinung
Was ist eine Meinung?

Die subjektive Sicht des Autors auf das Thema. Niemand muss diese Meinung übernehmen, aber sie kann zum Nachdenken anregen.

Was Meinungen von Nachrichten unterscheidet.
Die Promis sichen eine Flucht vor dem Sommerloch: Florian Silbereisen und Beatrice Egli, sowie Amira und Oliver Pocher.Vergrößern des Bildes
Die Promis wollen dem Sommerloch entfliehen: Florian Silbereisen und Beatrice Egli sowie Amira und Oliver Pocher. (Quelle: collage t-online, imago images)

Die einen haben eine Ehekrise, die anderen hätten gern eine: Was Beatrice Egli und Florian Silbereisen von Amira und Oliver Pocher lernen können.

Eine Kolumne von Janna Halbroth

Die Promis fürchten sich wohl vor dem Sommerloch, das sie und ihre extrem wichtige Präsenz einfach zu verschlingen droht. Und so müssen sie eben selbst für ein wenig Aufmerksamkeit sorgen.

Oliver Pocher und seine Frau Amira Pocher zum Beispiel machen seit Wochen von sich und ihrer Ehekrise reden. Die hatte ein gemeinsamer Bekannter gemeinerweise ausgeplaudert, und da die Nachricht dann schon mal in der Welt war, scheute sich das Paar auch nicht, darüber Auskunft zu geben.

Zuvor war es ungewöhnlich ruhig um die beiden geworden. Doch jetzt, mit einer frischgebackenen Ehekrise im Gepäck, schwebt man gleich wieder auf Wolke sieben. Ja, so deutet es jedenfalls Oliver Pocher an. Er und seine Frau hätten "momentan viel Sex", sagte er. Das würde einiges "kitten" und man bräuchte nicht zu reden. Eine richtige Ulknudel, der Pocher. Der nudelt lieber, statt über Probleme zu reden. Denn warum die beiden sich eigentlich in der Krise befinden, das wissen sie gar nicht. Ob Oli Pocher wohl deswegen so viele Kinder hat?

Florian Silbereisen und Beatrice Egli

Die einen wollen, können aber nicht. Die anderen können, wollen aber nicht. Denn die Ehekrise, die die Pochers derzeit beschäftigt, von der können Beatrice Egli und Florian Silbereisen nur träumen. Seit Jahren wird ihnen eine Liebelei nachgesagt. Nur zu gern möchte man Silbereisen wohl wieder mit einem Eisen im Feuer sehen, am liebsten an der Seite einer stimmgewaltigen hübschen Blondine. Das hat doch damals mit Helene Fischer schon so gut geklappt.

Denkt sich ja Silbereisen auch. Und so spielen Flori und Egli das Spiel einfach mit, indem sie die immer wiederkehrenden Gerüchte über eine angebliche Beziehung fleißig befeuern. Was in der normalen Welt unter dem Motto "Sex sells" läuft, muss in der seichten Schlagerwelt mit etwas weniger zurechtkommen. Da reichen schmachtende Blicke und zärtliche Berührungen. Zuletzt gesehen bei Egli und Silbereisen auf der Bühne beim "Schlagerboom".

Denn die Schlagerstars haben jetzt einen gemeinsamen Song mit dem Titel: "Das wissen nur wir". Und raten Sie doch mal, worum es darin geht. Richtig, die Liebesspekulationen werden musikalisch ad absurdum geführt. "Ich bin glücklich", beteuert Egli, angesprochen auf ihren Beziehungsstatus. Und Silbereisen? Der ist glücklich, wenn er ein Publikum hat.

Vielleicht sollten Egli und Silbereisen einfach heiraten. Liebe hin oder her. Wenn es dann nämlich doch bald kriseln sollte, sind die nächsten Schlagzeilen schon gesichert. Und wie man die künstlich am Leben erhalten kann, das können sie sich von den Pochers erklären lassen.

Verwendete Quellen
  • Eigene Beobachtungen
  • podimo.com: "Die Pochers! Amira & Oliver Pocher"
  • Schlagerboom vom 1. Juli
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website