t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungTVTatort

"Tatort"-Doppel: Sie brillierte in Folge | Newcomerin Caroline Cousin


Von Kiel bis in den Breisgau
Sie dominierte zweimal in Folge den "Tatort"

Von t-online, sow

Aktualisiert am 15.05.2023Lesedauer: 2 Min.
"Tatort: Das geheime Leben unserer Kinder": Beim Familiengespräch hält Zoe (Caroline Cousin) sich zurück.Vergrößern des Bildes"Tatort: Das geheime Leben unserer Kinder": Beim Familiengespräch hält Zoé (Caroline Cousin) sich zurück. (Quelle: SWR/Benoît Linder)
Auf WhatsApp teilen

Moment mal: Diese junge Frau war doch schon letzte Woche im "Tatort" zu sehen. Haben Sie das über das Mädchen Zoé auch gedacht? Dann liegen Sie richtig.

Das ist mal ein Raketenstart ins öffentlich-rechtliche Fernsehen. In gerade mal zwei Wochen schafft es Caroline Cousin gleich zweimal als Hauptdarstellerin in den "Tatort" – in zwei völlig verschiedenen Rollen, bei zwei unterschiedlichen Ermittlerteams. Seinen Anfang nahm das ARD-Doppel am vergangenen Sonntag: Da lief "Tatort: Borowski und die große Wut" im Ersten und Cousin war das mysteriöse Mädchen am Telefon des Kiel-Kommissars.

Hinter Axel Milberg und Almila Bagriacik, die im NDR als Co-Ermittlerin Mila Sahin tätig ist, führte die ARD Caroline Cousin als Hauptdarstellerin Celina auf Platz drei der Besetzungsliste. Nun in dieser Woche der nächste Krimistreich der Newcomerin. Im "Tatort: Das geheime Leben unserer Kinder" ist sie eines der titelgebenden Kids: Zoé Wolf. Wieder eine Hauptrolle, wieder ein bleibender Eindruck, den sie hinterlässt.

Dabei steht Caroline Cousin, die im Jahr 2000 geboren ist, erst seit 2020 für Film und Fernsehen vor der Kamera. Zuvor war die gebürtige Berlinerin an verschiedenen Theatern ihrer Heimatstadt tätig, studiert seit 2018 an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Batholdy" in Leipzig.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Doch seit ihrem Start für TV-Produktionen geht es plötzlich Schlag auf Schlag für Caroline Cousin. Allein zwischen 2021 und 2022 dreht sie drei verschiedene "Tatort"-Folgen, neben den bereits erwähnten erwartet die Zuschauer noch eine Ausgabe des SWR: "Tatort: Zerrissen" mit dem Ermittlerduo aus Richy Müller und Felix Klare. Cousin spielt darin eine Sozialpädagogin namens Annarosa Neuffer – und steht auch hier wieder auf Platz drei in der Besetzungsliste direkt hinter den ARD-Stars.

Auf Instagram folgen ihr gerade einmal 765 Menschen

Wenn das so weitergeht, ist auch sie bald ein bekannter Name im deutschen Schauspielgeschäft. Denn nach dem Blitzstart stehen der Studentin alle Türen offen. Noch ist sie im Rahmen des Leipziger Schauspielstudiums am Düsseldorfer Schauspielhaus tätig, absolviert dort die letzten zwei Jahre ihrer Ausbildung.

Was danach kommt, wird sich zeigen. Zu vermuten wäre aber, dass ihre Popularität nun wächst – und ihre Followerzahl von nicht einmal 800 auf Instagram vielleicht bald schon zwei Nullen mehr bekommt.

Teilen Sie Ihre Meinung mit

Wie gefiel Ihnen dieser "Tatort"? Schreiben Sie eine E-Mail an Lesermeinung@stroeer.de. Bitte nutzen Sie den Betreff "Tatort" und begründen Sie Ihre Meinung.

Verwendete Quellen
  • instagram.com: Profil von caro.cousin
  • crew-united.com: Profil von Caroline Cousin
  • daserste.de: Borowski und die große Wut
  • daserste.de: Das geheime Leben unserer Kinder
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website