t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTVTatort

"Tatort" – Neue Staffel: Aus dieser Serie ist die Dorfpolizistin bekannt


Aus dieser ARD-Reihe kannten Sie die Dorfpolizistin im "Tatort"

Von t-online, mbo

Aktualisiert am 27.11.2023Lesedauer: 2 Min.
"Tatort: Borowski und das undschuldige Kind von Wacken": Regine Hentschel ist Waltraut Jensen.Vergrößern des Bildes"Tatort: Borowski und das unschuldige Kind von Wacken": Regine Hentschel ist Waltraute Jensen. (Quelle: NDR/Thorsten Jander)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Im neuesten "Tatort" müssen Borowski und Sahin für ihre Ermittlungen von Kiel ins eine Stunde entfernte Wacken fahren. Dort unterstützt eine Dorfpolizistin das Duo.

Kaum in Wacken und auf dem Gelände des gleichnamigen Festivals in Schleswig-Holstein angekommen, empfängt Polizistin Waltraute Jensen das aus Kiel angereiste Duo: Kommissar Klaus Borowski (Axel Milberg) und Kommissarin Mila Sahin (Almila Bagriaçik). Gut möglich, dass Ihnen die Beamtin vom Lande bekannt vorkam.

"Moin, Jensen, Waltraute, die vom K1 meinte, ich solle Ihnen hier zur Seite stehen." So stellt sich die Polizistin den Ermittelnden vor. Borowski fragt: "Waltraute, wie die Walküre?" Ihre Antwort: "Mein Vater war Wagner-Anhänger – leider." Regine Hentschel spielt die Polizistin im ländlichen Schleswig-Holstein, die Metal sehr viel lieber mag als Wagner. Für sie zwar die erste Rolle in einem "Tatort", aber Erfahrungen in Sachen TV-Krimis hat sie zuhauf.

Die Bestatterin aus "Nord bei Nordwest"

Gut möglich, dass Krimifans Regine Hentschel durch die ARD-Reihe "Nord bei Nordwest" kennen. In dem Format war sie bisher in über 20 Episoden in der Rolle der Bestatterin Ellen Bleckmann zu sehen – unter anderem neben Hinnerk Schönemann als Hauke Jacobs und Marleen Lohse als Jule Christiansen.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Hinzukommt die ARD-Vorabendserie "WaPo Elbe". In dieser spielt Regine Hentschel seit diesem Jahr die Gerichtsmedizinerin Dr. Annemarie Jaschki. Bisher trat sie in vier Folgen der Reihe auf.

Auftritte in zahlreichen deutschen TV-Formaten

Nicht zu vergessen sind Gastrollen in zahlreichen bekannten und beliebten Sendungen. Von "Bettys Diagnose" über "Die Discounter", "SOKO Köln", "Ein starkes Team" bis hin zu "In aller Freundschaft" – Regine Hentschel spielte schon in vielen Formaten innerhalb der deutschen TV-Landschaft mit. So auch im "Großstadtrevier" oder in der inzwischen eingestellten Serie "Familie Dr. Kleist". In letzterer Serie spielte sie 2013 und 2014 die Rolle der Schwester Pia.

Regine Hentschel begann im Jahr 1986 eine Ausbildung zur Diplom-Sozialarbeiterin und Pädagogin. 1988 startete sie parallel dazu eine Schauspielausbildung, die sie 1990 vorzeitig abschließen konnte. Neben zahlreichen Auftritten vor den Fernsehkameras stand die Berlinerin auch auf diversen Bühnen von München bis Hamburg.

Verwendete Quellen
  • Das Erste: "Tatort: Borowski und das unschuldige Kind von Wacken" vom 26. November 2023
  • imdb.com: Profil von Regine Hentschel
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website