Sie sind hier: Home > Auto > Elektromobilität >

Elektroautos: Daimler läutet das Ende der Brennstoffzelle ein

Brennstoffzelle am Ende  

Daimler verabschiedet sich vom Wasserstoff

27.03.2017, 16:17 Uhr | S-Press

Elektroautos: Daimler läutet das Ende der Brennstoffzelle ein. 2009 hatte die Brennstoffzelle noch hohe Priorität: Mercedes forcierte ein Projekt mit der B-Klasse F-Cell in Hamburg. (Quelle: dpa)

2009 hatte die Brennstoffzelle noch hohe Priorität: Mercedes forcierte ein Projekt mit der B-Klasse F-Cell in Hamburg. (Quelle: dpa)

Die Brennstoffzelle spielt beim Autohersteller Daimler aktuell keine zentrale Rolle mehr.

"In den nächsten zehn Jahren wird unser Schwerpunkt auf batterieelektrischen Antrieben liegen", sagte Konzernchef Dieter Zetsche auf dem auto motor und sport Kongress am Montag in Stuttgart.

Trotz Rückzug: GLC kommt bald mit Brennstoffzelle

Zwar sei Mercedes-Benz "absolut vorne bei dieser Technologie", so Zetsche und werde wie angekündigt Ende 2017/Anfang 2018 einen GLC mit Brennstoffzelle in begrenzter Stückzahl auf den Markt bringen. Das Auto sei vor allem für Flottenbetreiber geeignet.

Batterietechnik wird immer besser und günstiger

Aber konzentrieren werde sich Daimler auf das Elektroauto und seine Marke EQ. Der Grund sei, dass der ursprüngliche Vorsprung der Brennstoffzelle, nämlich größere Reichweiten und geringe Tankzeiten, zusammengeschmolzen seien. "Diese Vorteile haben sich durch die modernere Batterietechnik reduziert. Die Batteriekosten gehen stark nach unten, auf der Wasserstoffseite ist die Herstellung des Brennstoffes aber weiterhin teuer."

Brennstoffzelle bleibt eine Option für die Zukunft

Die Brennstoffzelle bleibe eine interessante, technische Alternative. Aber erst, wenn Wasserstoff großtechnisch aus erneuerbaren Energien hergestellt werde, dann werde die Brennstoffzelle eine praktische Alternative sein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Elektromobilität

shopping-portal