Sie sind hier: Home > Auto > Elektromobilität >

VW ID.4: Das erste Elektro-SUV von Volkswagen

Weltpremiere des ID.4  

Das ist das erste Elektro-SUV von VW

03.03.2020, 17:53 Uhr
VW ID.4: Das erste Elektro-SUV von Volkswagen. Neuer VW ID.4: Das zweite Elektroauto der Wolfsburger wird ein kompaktes SUV. (Quelle: Hersteller)

Neuer VW ID.4: Das zweite Elektroauto der Wolfsburger wird ein kompaktes SUV. (Quelle: Hersteller)

Weltpremiere für den neuen VW ID.4: Er wird das zweite rein elektrische Auto der Wolfsburger – und ihr erstes Strom-SUV. Und er soll schon ziemlich bald auf den Markt kommen.

Lange hat's gedauert, aber jetzt tritt VW auf die Tube: Der neue ID.3 (ein Golf für die Steckdose) ist noch gar nicht im Handel, da zeigen die Wolfsburger bereits ihr nächstes Elektroauto. Der ID.4 wird aber ein gutes Stück größer als der ID.3: Er tritt im Segment der kompakten SUV an. Und das schon ziemlich bald: Noch 2020 soll er auf den Markt kommen.

Bis zu 500 km Reichweite

Dann haben die Kunden reichlich Auswahl: Sie können sich zwischen verschiedenen Antriebs-Paketen und Reichweiten entscheiden. Die Top-Variante soll mit einer Stromladung bis zu 500 km weit kommen. Das ist einerseits kein schlechter Wert – andererseits sind es 50 km weniger als im kleineren und dadurch auch leichteren ID.3. Zunächst wird es den ID.4 zwar nur mit Heckantrieb geben, ein elektrischer Allradantrieb folgt aber später.

Wie schnell der ID.4 beschleunigt, welche Motorleistungen zur Wahl stehen – das alles ist noch unklar. Allerdings gibt VW schon heute zwei Versprechen:

  • Da die Hochvolt-Batterie tief im Boden des ID.4 verbaut wird, habe das SUV einen optimalen Schwerpunkt und eine sehr gut ausbalancierte Achslastverteilung – kurzum: Es biete dadurch eine Menge Fahrspaß.
  • Und weil die Antriebstechnik eines E-Autos wenig Platz benötigt, werde der ID.4 seinen Passagieren im Innenraum sehr viel Platz bieten können.

Statt Knöpfen und Schaltern gibt es dort natürlich ein digitales Cockpit: Die Funktionen des ID.4 werden per Touchscreen oder per Sprachbefehl gesteuert.

Preise sind noch nicht bekannt

Leider behält VW bislang eine weitere Information für sich: was das Elektro-SUV kosten wird. Erwartet wird jedoch ein Grundpreis zwischen 35.000 und 40.000 Euro. Unsere Fotoshow zeigt die ersten Bilder des neuen ID.4.

Verwendete Quellen:
  • Volkswagen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal