t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeMobilität

Auto-Ratgeber: Autoreinigung mit Cola und Zwiebel


Autopflege
So wird Ihr Auto mit Cola und Zwiebel sauber

mid, mid

Aktualisiert am 05.10.2015Lesedauer: 2 Min.
Bei der Autowäsche helfen auch einfache Hausmittel.Vergrößern des BildesBei der Autowäsche helfen auch einfache Hausmittel. (Quelle: imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Bei der Pflege des Autos kommt oft auch die ein oder andere Chemikalie aus dem Autohandel zum Einsatz. Doch teure Pflegeprodukte müssen nicht sein - denn oft finden sich in der eigenen Küche oder im Badezimmer die besten, umweltfreundlichsten und günstigsten Fleckenbekämpfer.

Verschmutzungen wie Fliegendreck und Vogelkot auf dem Lack können sehr hartnäckig sein. Bevor sie zur Chemie-Keule greifen, versuchen Sie es doch mal mit Babyöl. Einfach die betreffenden Stellen abreiben, kurz einwirken lassen und nachwischen. Bei besonders starken Verschmutzungen legen Sie zuvor etwas feuchtes Zeitungspapier zum Einweichen auf die verkrusteten Stellen.

Shampoo hilft gegen Flecken auf Autositzen

Gegen Flecken auf den Sitzen hilft zum Beispiel ein Haar-Shampoo oder Rasierschaum. Gegen Teerflecken hilft Cola, die man am besten auf einen Schwamm aufträgt und diesen zum Einwirken auf die Stelle legt.

Kaugummi durch Einfrieren entfernen

Ein eingeklebter Kaugummi der lieben Kinder lässt sich entweder durch Einfrieren oder Erhitzen entfernen. Man legt entweder einen Eisbeutel darauf und bricht den harten Klumpen dann weg, nachdem er vereist ist. Dazu kann man übrigens auch ein Sportkältespray benutzen, falls zur Hand. Oder man erwärmt den Gummi mit einem Föhn und tupft die weichgewordene Masse dann mit Löschpapier ab.

Kaffeeduft statt Mief

Wenn das Auto müffelt, hilft eine Schale voll Mehl, Kaffee oder Reis, die über Nacht in den Fußraum gestellt wird und die Feuchtigkeit samt den schlechten Geruch bindet.

Zwiebeln helfen beim Scheibenputzen

Beim Scheibenputzen kann eine aufgeschnittene Zwiebel Wunder bewirken. Nach der Vorreinigung mit Wasser wird die Zwiebel mit der Schnittstelle nach unten über die matten Fensterflächen gerieben. Das sorgt dann wieder für den Durchblick. Anschließend wird das Glas mit einer Mischung aus Wasser und Geschirrspüler gereinigt. Mit zusammengeknülltem Zeitungspapier wird die Scheibe danach getrocknet - ganz wie zu Omis Zeiten.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel



TelekomCo2 Neutrale Website