Sie sind hier: Home > Auto >

Kfz-Kennzeichen: So finden Sie Ihr altes neues Wunschkennzeichen

Interaktive Grafik  

So finden Sie Ihr altes neues Wunschkennzeichen

05.08.2014, 13:15 Uhr | t-online

Die Zahl der Kfz-Kennzeichen in Deutschland steigt, Grund dafür ist die Wiedergeburt von bislang abgeschafften Regional-Kennzeichen. Knapp 300 sogenannte Nostalgie-Kennzeichen sind inzwischen genehmigt worden, die meisten davon in Bayern. Autofahrer können mit diesen Kennzeichen Lokalpatriotismus demonstrieren. Wer wissen möchte, welche Kürzel wieder eingeführt wurden, kann dies mithilfe einer interaktiven Infografik herausfinden.

Klicken Sie in der Grafik einfach auf Ihr Bundesland. Danach können Sie den gewünschten Landkreis auswählen.

Insgesamt 650 Kennzeichen

Zusammen mit den bereits vorhandenen Kennzeichen summiert sich die Summe auf etwa 650 verfügbare Kennzeichen. Mit der Altkennzeichenkarte können Internetnutzer sich auf dem Laufenden halten, welche einst abgeschafften Buchstabenkombinationen neu beantragt, abgelehnt oder schon wieder freigegeben wurden.

Wiedereinführung online verfolgen

Unter wunschkennzeichen-reservieren.de gibt es eine bundesweite Übersicht. Wer einzelne Länder und Landkreise anklickt, erhält Detailinformationen. Die Grafik wird laut dem Seitenbetreiber regelmäßig aktualisiert. Seit November 2012 können die Länder beim Bund alte Kürzel neu beantragen, die bei Gebietsreformen weggefallen waren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: