Sie sind hier: Home > Auto >

Als Hybrid: Toyota bringt den Highlander nach Europa

Als Hybrid  

Toyota bringt den Highlander nach Europa

11.05.2020, 11:31 Uhr | dpa

Als Hybrid: Toyota bringt den Highlander nach Europa. Warten auf den Highlander: Das vor allem für den US-Markt konzipierte SUV will Toyota im kommenden Jahr auch in Deutschland verkaufen.

Warten auf den Highlander: Das vor allem für den US-Markt konzipierte SUV will Toyota im kommenden Jahr auch in Deutschland verkaufen. Foto: Toyota/dpa-tmn. (Quelle: dpa)

Köln (dpa/tmn) - Toyota reagiert auf den anhaltenden Trend zum SUV. Die Japaner holen deshalb auch den Highlander nach Europa. Das vor allem für die USA entwickelte Modell misst 4,95 Meter und füllt mit bis zu sieben Sitzplätzen und 658 bis 1909 Litern Stauraum die Lücke zwischen dem RAV-4 und dem luxuriösen Land Cruiser.

Das teilte der Hersteller mit und kündigt den Verkaufsstart für das kommende Jahr an. Preise nannte Toyota noch nicht. Sie werden aber deutlich über dem RAV-4 liegen, der mit vergleichbarer Technik bei 42 880 Euro startet.

Angeboten wird der Highlander hierzulande nur als Hybrid mit einem 2,5 Liter großen Benziner und zwei Elektromotoren, die alle vier Räder antreiben. In der US-Spezifikation kommt dieser Antrieb auf eine Systemleistung von 179 kW/243 PS. Für das europäische Modell stehen offizielle Daten zu Leistung, Verbrauch und Geschwindigkeit noch aus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal