• Home
  • Auto
  • SportcoupĂ© aus Fernost: Toyota GR86 startet ab 33 990 Euro


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextHeftige Proteste in UsbekistanSymbolbild fĂŒr einen TextOslo: Frau rammt Auto von ExtremistenSymbolbild fĂŒr einen TextFlughafen Frankfurt verhĂ€ngt Tier-EmbargoSymbolbild fĂŒr einen TextGroße Überraschung in WimbledonSymbolbild fĂŒr einen TextÖsterreicherin stirbt nach HaiangriffSymbolbild fĂŒr einen TextBundesligist schlĂ€gt auf Transfermarkt zuSymbolbild fĂŒr einen TextPolit-Prominenz bei Adels-TrauerfeierSymbolbild fĂŒr einen TextZehn Millionen Euro beim Lotto am SamstagSymbolbild fĂŒr einen TextMassenschlĂ€gerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild fĂŒr einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild fĂŒr einen TextHorror-Crash nach VerfolgungsfahrtSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserZigaretten knapp: Diese Marken betroffenSymbolbild fĂŒr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Toyota GR86 startet ab 33 990 Euro

Von dpa
Aktualisiert am 25.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Sportliches GefÀhrt aus Fernost: Toyota hat den GR86 vorgestellt.
Sportliches GefÀhrt aus Fernost: Toyota hat den GR86 vorgestellt. (Quelle: Toyota/dpa-tmn./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Köln (dpa/tmn) - Im Juli bringt Toyota die zweite Generation des Sportwagens GR86 an den Start. Das Modell wird kĂŒnftig vom eigenen Motorsportteam Gazoo Racing verantwortet und deshalb als GR86 verkauft. Die Preise beginnen laut Hersteller bei 33 990 Euro.

DafĂŒr gibt es einen Ă€ußerlich nur marginal verĂ€nderten ZweitĂŒrer, der sich allen Techniktrends versagt und besonders klassischen Fahrspaß bieten will. So sind die digitalen Instrumente im Cockpit des 2+2-Sitzers der einzige Tribut an die Generation iPhone.

E-Motoren nur fĂŒr Spiegel oder Fenster

Die Elektrifizierung endet bei den Motoren fĂŒr Spiegel oder Fenster. Den Antrieb ĂŒbernimmt stattdessen wie bisher ein Vierzylinder-Boxermotor von Kooperationspartner Subaru. Die Maschine legt beim Generationswechsel an Hubraum und Leistung deutlich zu.

KĂŒnftig 2,4 statt 2,0 Liter groß, leistet sie nun 172 kW/235 PS und geht mit bis zu 250 Newtonmetern Drehmoment zu Werke. Damit gelingt der Sprint aus dem Stand auf Tempo 100 deutlich schneller und wird nun laut Hersteller in bestenfalls 6,3 Sekunden absolviert. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 226 km/h. Wer statt der sechsstufigen Handschaltung die Automatik bestellt, braucht 6,9 Sekunden und muss sich mit 216 km/h begnĂŒgen.

Das Karriereende ist schon am Horizont zu sehen

Den Verbrauch gibt Toyota fĂŒr beide Versionen mit 8,8 Litern pro 100 Kilometer an (CO2-Ausstoß: 198 bis 200 g/km.) Nachdem Nissan den neuen Z und Subaru das GR86-Schwestermodell BRX gar nicht mehr in Europa anbieten, ist der Toyota das letzte SportcoupĂ© in dieser Preisklasse. Und auch dessen Karriere ist laut Hersteller nur von kurzer Dauer - schon in zwei Jahren will Toyota das CoupĂ© wieder vom Markt nehmen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Die Mehrheit glaubt noch an den Verbrenner
Von Christopher Clausen
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
Toyota MotoriPhone
Auto-Themen

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website