Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeAutoNeuvorstellungen & Fahrberichte

Range Rover Sport rollt in die neue Generation – dritte Auflage


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBericht: Bund untersagt hohe StrompreiseSymbolbild für einen TextGirokarte: Funktion wird abgeschafftSymbolbild für einen TextRekord bei Überfällen auf GeldautomatenSymbolbild für einen TextDas ist der neue US-Super-BomberSymbolbild für einen TextFällt die nächste Silbereisen-Show aus?Symbolbild für einen TextFan stirbt bei Konzert der Kelly FamilySymbolbild für einen TextNachfolge von Bernhard Brink gefundenSymbolbild für einen TextHessen: Legendäres Hotel wird verkauftSymbolbild für einen TextUrlaubsland: Verbot für außerehelichen SexSymbolbild für einen TextSarah Connor zeigt erstmals ihre TochterSymbolbild für einen TextAbou-Chaker für Spuckangriff verurteiltSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Moderator schießt gegen FeministinSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Range Rover Sport rollt in die neue Generation

Von dpa
Aktualisiert am 14.10.2022Lesedauer: 1 Min.
Range Rover Sport
Britischer Sportsgeist: Der Range Rover Sport wird in seiner stärksten Form bis zu 250 km/h schnell. (Quelle: David Shepherd/Land Rover/dpa-tmn/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eigenständige Karosserie, sportlicher Touch: Neben dem normalen Range Rover bringt die Marke auch einen neuen Range Rover Sport.

Gleiche Architektur, gleicher Antrieb und gleiche Ausstattungsmerkmale wie etwa die adaptive Luftfederung, die Allradlenkung und den Wankausgleich – doch der Range Rover Sport in der dritten Generation ist mehr als ein gewöhnlicher Range Rover: Er ist flacher gezeichnet, hat stärker geneigte Scheiben und fällt mit einer Länge von 4,95 Metern zudem etwas kürzer aus.

Benzin, Diesel, Hybrid, Elektro: Auswahl bei den Motoren

Angeboten wird der Sport mit den hauseigenen Sechszylinder-Dieseln mit drei Litern Hubraum. Sie leisten 250, 300 und 350 PS. Dazu kommen ein Sechszylinder-Benziner mit drei Litern (400 PS) sowie ein bei BMW eingekaufter V8-Benziner. Dieser hat 4,4 Liter Hubraum und rückt mit 530 PS an die Spitze der Palette. Damit erreicht der Sport maximal 250 km/h und beschleunigt bestenfalls in 4,3 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100.

Plug-in-Hybride und eine angekündigte voll elektrische Version

Zudem gibt es zwei Plug-in-Hybride die auf einem Sechszylinder-Benziner basieren (324 kW/440 PS und 375 kW/510 PS Systemleistung). Der 38 kWh große Akku sorgt für bis zu 113 Kilometer elektrische Reichweite. 2024 soll auch eine vollelektrische Version folgen. Bis dahin weist das Datenblatt Verbrauchswerte von 0,9 bis 11,7 Litern aus (CO2-Ausstoß: 20 bis 266 g/km).

In der dritten Generation startet der Neuling ab 93.000 Euro.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Lamborghinis Offroad-Version des Huracán: Bereit für die Schotterpiste
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website