Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeAutoNeuvorstellungen & Fahrberichte

Hyundai legt Kompakt-SUV neu auf: Der Kona im Dreierpack


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCDU-Politiker stirbt mit 64 JahrenSymbolbild für einen TextBerichte: Bayern holt 70-Mio-StarSymbolbild für einen TextSechsjährige verheiratet – Strafe drohtSymbolbild für einen TextPeinliche Panne bei AmazonSymbolbild für einen TextDarum fällt "Wer wird Millionär?" ausSymbolbild für einen TextSchauspieler Adama Niane ist totSymbolbild für einen TextBundesland umgeht absurde E-Auto-RegelSymbolbild für ein VideoEnglands berühmteste Klippe bricht abSymbolbild für ein VideoRussischer Soldat schockt mit AussageSymbolbild für einen TextGrundsteuererklärung: So füllt man sie ausSymbolbild für einen TextMann verpasst Zug knapp – riskante IdeeSymbolbild für einen Watson TeaserZDF streicht Serien: Zuschauer wütendSymbolbild für einen TextBund fördert nachhaltige Wohngebäude
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Im Dreierpack: Hyundai legt sein Kompakt-SUV neu auf

Von SP-X, ccn

Aktualisiert am 21.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Kona im Dreierpack: Kona, Kona Electric und die sportliche N-Variante.
Kona im Dreierpack: Kona, Kona Electric und die sportliche N-Variante. (Quelle: Hyundai)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Hier hat der Stromer Vorfahrt: Beim Kompakt-SUV Kona hat Hyundai zuerst die E-Version entwickelt, der Benziner und der Hybrid basieren darauf.

Mit futuristischer Lichtleiste statt klassischen Scheinwerfern fährt im kommenden Jahr die neue Generation des Hyundai Kona vor. Beeinflusst wird die Frontgestaltung vom Kleinbus Staria, bei dem sich ebenfalls ein Lichtbalken über die gesamte Breite zieht. Ein solches Leuchtband findet sich auch am Heck wieder.

Lichtleiste: Das Designelement findet sich auch am Heck wieder.
Lichtleiste: Das Designelement findet sich auch am Heck. (Quelle: Hyundai)

Gegenüber dem Vorgängermodell ist die Neuauflage stark gewachsen, fährt mit 4,36 Meter nun aus der Mini-SUV-Klasse ins Kompakt-Segment. Vom gesamten Längen-Plus von 15 Zentimetern entfallen 6 cm auf den Radstand, was für ein großzügigeres Platzangebot im Innenraum sorgen dürfte. Außerdem ist der neue Kona um 2,5 Zentimeter in die Breite gegangen. Weitere Zahlen nennen die Koreaner nicht.

Aufgeräumt: Der Innenraum präsentiert sich luftig.
Aufgeräumt: Der Innenraum präsentiert sich luftig. (Quelle: Hyundai)

Im Innenraum finden sich zwei 12,3 Zoll große Displays, der Schaltknauf ist von der Mittelkonsole hinter das Lenkrad gewandert. Zudem kündigen die Koreaner an, dass das Kofferraumvolumen "optimiert" worden sei, ohne weitere Details zu nennen.

Stromer, Verbrenner, Hybrid im Angebot

Benziner: Der Kona zeigt sich im robusten Geländelook.
Benziner: Der Verbrenner-Kona bekommt einen Geländelook verpasst. (Quelle: Hyundai)

Beim Antrieb wird es neben dem E-Mobil auch Verbrenner und einen Hybrid geben; ein Plug-in-Hybrid wie beim Schwestermodell Kia Niro ist offenbar zunächst nicht vorgesehen. Eine sportliche N-Variante hat Hyundai ebenfalls angekündigt. Jede Variante soll eine eigenständige Gestaltung bekommen.

Zum Händler dürfte die zweite Auflage des Kona im Herbst 2023 kommen. Die Preise werden gegenüber dem aktuellen Modell anziehen, das ab rund 21.000 Euro zu haben ist.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur SP-X
  • Hyundai-Presseseite
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Das ist der größte Autohersteller der Welt
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
Hyundai Motor

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website