Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen & Fahrberichte >

Verkauf vom neuen Mercedes GLA startet

Höher und geräumiger  

Verkauf vom neuen Mercedes GLA startet

15.04.2020, 13:32 Uhr | dpa-tmn

Verkauf vom neuen Mercedes GLA startet. Mercedes GLA: Die Antriebe sind aus der sogenannten MFA-Familie der Mercedes-Fronttriebler bekannt. (Quelle: dpa/tmn/Daimler AG)

Mercedes GLA: Die Antriebe sind aus der sogenannten MFA-Familie der Mercedes-Fronttriebler bekannt. (Quelle: Daimler AG/dpa/tmn)

Der GLA ist Mercedes SUV für den Kompaktbereich. Nun kommt der auf der A-Klasse basierende Geländewagen in zweiter Generation auf den Markt. Trotz geringerer Länge ist der GLA gewachsen.

Mercedes beginnt in diesen Tagen mit dem Verkauf des neuen GLA mit Preisen ab 37.271 Euro aufwärts. Obwohl etwas kürzer als bisher, bietet der Konkurrent von Autos wie Audi Q2 und BMW X1 innen etwas mehr Platz.

Denn beim Modellwechsel hat Mercedes den Radstand um drei Zentimeter gestreckt und das Dach um zehn Zentimeter angehoben. Dazu gibt es nach Herstellerangaben innen die aktuelle Infotainment-Generation mit dem digitalen Cockpit und dem breiten Bildschirm aus A-Klasse und Co. Für mehr Alltagstauglichkeit sorgen ein auf 435 Liter gewachsener Kofferraum sowie eine verschiebbare Rückbank.

Antriebe schon von Mercedes bekannt

Die Antriebe sind aus der sogenannten MFA-Familie der Mercedes-Fronttriebler bekannt. Einstiegsmotorisierung ist ein 1,3 Liter großer Benziner mit 163 PS im GLA 200 und ein 2,0 Liter mit 224 PS im GLA 250.

Bei den Dieseln steht ein 2,0 Liter mit 116 PS im GLA 180 D, 150 PS im GLA 200 D und 190 PS im GLA 220 D in der Startaufstellung. Während die Einstiegsmotorisierungen jeweils nur mit Frontantrieb angeboten werden, gibt es für alle anderen Versionen auf Wunsch auch Allradantrieb.

Modelle mit mehr Tempo vorhanden

Mit der Erstauswahl erreicht der GLA Spitzengeschwindigkeiten von 190 bis 240 km/h und kommt auf Verbrauchswerte von 4,6 Litern Diesel bis 7,1 Liter Benzin (120 bis 163 g/km CO2). In beiden Disziplinen will Mercedes aber noch nachlegen: Für mehr Tempo stehen die AMG-Modelle GLA 35 mit 306 PS und GLA 45 mit bis zu 421 PS und für weniger Verbrauch der GLA 250 E mit einem Plug-in-Hybrid und über 70 Kilometern elektrischer Reichweite.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa-tmn

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen & Fahrberichte

shopping-portal