Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Porsche bringt Taycan als Sport Turismo

Von dpa-tmn
Aktualisiert am 19.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Porsche unter Strom: Vom Taycan bieten die Stuttgarter nun auch die Variante Sport Turismo an.
Porsche unter Strom: Vom Taycan bieten die Stuttgarter nun auch die Variante Sport Turismo an. (Quelle: Porsche AG/dpa-tmn-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Neues Spiel nach alten Regeln: Porsche f├Ąchert auch die Taycan-Palette weiter auf und bietet noch mehr Versionen des elektrischen Top-Modells als Sport Turismo an.

Die Taycan-Familie w├Ąchst und w├Ąchst. Nachdem Porsche mittlerweile sechs Motorvarianten f├╝r seinen Elektro-Sportwagen am Start hat, rollen die Schwaben nun auch eine dritte Karosserievariante ├╝ber die gesamte Familie aus. Ab Fr├╝hjahr gibt es jeden Taycan auch als Sport Turismo, so der Hersteller. Diese zuerst beim GTS gezeigte Taycan-Version orientiert sich am Cross Turismo, verzichtet aber auf die Offroad-Optik des Kombis.

Deutlich g├╝nstigerer Einstiegspreis

Es bleibt deshalb zwar bei der aufrechten Heckklappe, dem gr├Â├čeren Kofferraum und der besseren Kopffreiheit f├╝r die Hinterb├Ąnkler. Doch ist die Bodenfreiheit etwas geringer, und es fehlen die rustikalen Anbauteile. Weil der Sport Turismo zudem nicht zwingend den Allradantrieb braucht, gibt es ihn auch f├╝r das Basismodell, das mit 86.495 Euro in der Liste steht. Damit ist der Kombi des Taycan k├╝nftig f├╝r rund 10.000 Euro weniger zu haben.

Weitere Artikel

Schlie├čt L├╝cke zum Turbo
Porsche f├Ąhrt neuen 911 GTS vor
Neue Elfer-Variante: Ab November will Porsche die aktuelle Generation des 911 auch wieder als GTS ausliefern.

Facelift am Einstiegs-SUV
Porsche Macan hat ein neues Gesicht
Aufgefrischt in den Herbst: Porsche will die ab sofort bestellbaren Facelift-Modelle vom Macan ab Anfang Oktober ausliefern.

Mit 640 PS
Porsche bringt neuen Cayenne auf den Markt
Porsche Cayenne: Die Schwaben liefern die Coup├ę-Version des Gel├Ąndewagens k├╝nftig auch als Turbo GT aus.


Bei Motorvarianten, f├╝r die beide Aufbauten angeboten werden, liegt der Preisunterschied zwischen Sport- und Cross Turismo allerdings nur bei wenigen Hundert Euro. Teuerste Variante des Sport Turismo ist der Taycan Turbo S mit 460 kW/625 PS und Allradantrieb, der f├╝r mindestens 187.288 Euro verkauft wird.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bei Lidl gibt's jetzt Elektroautos
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
Porsche
Auto-Themen

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website