• Home
  • Auto
  • Recht & Verkehr
  • Ab welcher Sehbehinderung darf man kein Auto mehr fahren?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRussland zahlt fällige Zinsschulden nichtSymbolbild für einen TextG7-Foto ohne Scholz: Söder äußert sichSymbolbild für einen TextFC Bayern gibt Manés Nummer bekanntSymbolbild für einen TextTV-Star wird zweimal wiederbelebtSymbolbild für ein VideoG7: Warum schon wieder in Bayern?Symbolbild für einen TextTürkei: 200 Festnahmen bei "Pride Parade"Symbolbild für einen TextTribüne bei Stierkampf stürzt ein – ToteSymbolbild für einen Text"Arrogante Vollidioten": BVB-Boss sauerSymbolbild für einen TextGerüchte um Neymar werden konkreterSymbolbild für einen TextGercke überrascht mit Mama-Tochter-FotoSymbolbild für einen TextStaatschefs witzeln über PutinSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Moderatorin bei Flirt im TV erwischtSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Trotz Brille: Ab dieser Sehstärke ist Autofahren tabu

Von dpa-tmn, t-online, mab

Aktualisiert am 18.04.2022Lesedauer: 2 Min.
Ab welcher Sehbehinderung darf man kein Auto mehr fahren?
Autofahrer: Die Sehstärke muss demnach mit oder ohne Brille oder Kontaktlinsen mindestens 70 Prozent betragen. (Quelle: Symbolfoto, bowie15/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wer einen Führerschein haben möchte, muss den Sehtest bestehen. Doch wie ist es um die Fahrerlaubnis von Menschen bestellt, die ein eingeschränktes Sehvermögen besitzen?

Menschen, die aufgrund einer angeborenen Sehschwäche oder einer Krankheit nur eingeschränkt sehen können, sind nicht grundsätzlich vom Autofahren ausgeschlossen. Trotz einer Sehbehinderung können sie einen Führerschein machen. Allerdings legt die Fahrerlaubnis-Verordnung bestimmte Mindestkriterien fest.

70 Prozent Sehvermögen ist Minimum

Die Sehstärke muss demnach auf jedem Auge mit oder ohne Brille oder Kontaktlinsen mindestens 70 Prozent betragen. Der so genannte Visus liegt dann bei 0,7. Dann gilt der Sehtest für den Führerschein als bestanden. Wird dieser Wert unterschritten, müssen die Menschen mithilfe eines augenärztlichen Gutachtens überprüfen lassen, ob das Autofahren mit der Sehbehinderung ohne die Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer möglich ist.

Ă„rztliches Gutachten bringt Klarheit

Der Arzt begutachtet dabei das Gesichtsfeld, die Augenbeweglichkeit, das Stereosehen und das Farbensehen. Grundsätzlich ist es sogar möglich, mit nur einem funktionsfähigen Auge den Führerschein zu erwerben. Vorausgesetzt, das augenärztliche Gutachten bestätigt eine ausreichende Sehstärke.

Beträgt die Sehstärke auf beiden Augen oder die des besseren Auges allerdings weniger als 50 Prozent, dann ist das Autofahren nicht erlaubt.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Bericht: Putin holt ĂĽbergewichtigen General aus Ruhestand
Wladimir Putin: Dem russischen Präsidenten gehen offenbar die Generäle aus.


Auto fahren mit einem Auge ist möglich

Auch wer nur mit einem Auge sehen kann, darf Auto fahren. Auch hier muss das Auge aber über eine Sehschärfe von mindestens 0,5 verfügen. Empfohlen wird dann eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h auf Landstraßen und von 100 km/h auf der Autobahn.

Den Grad einer Sehbehinderung stuft die Weltgesundheitsorganisation (WHO) nach dem Ausmaß der Beeinträchtigung ein. Als Grundlage dafür dient die Sehstärke, die mit einer Sehhilfe (in der Regel mit einer Brille) erreicht werden kann.

  • Sehbehindert: weniger als 30 Prozent Sehstärke
  • Wesentlich sehbehindert: weniger als 10 Prozent Sehstärke
  • Hochgradig Sehbehindert: weniger als 5 Prozent Sehstärke
  • Blind: weniger als 2 Prozent Sehstärke
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Christopher Clausen
FĂĽhrerschein
Auto-Themen

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website