Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Schneeketten: Große Unterschiede bei Preis und Qualität

Schneeketten im Test  

Günstige Ketten sind nicht unbedingt zu empfehlen

06.12.2013, 11:59 Uhr | t-online.de

Schneeketten: Große Unterschiede bei Preis und Qualität. Schneeketten im Test (Quelle: imago images)

Schneeketten im Test (Quelle: imago images)

Der erste große Wintereinbruch steht vor der Tür - höchste Zeit über den passenden Fahruntersatz nachzudenken. Wer sich für den Winter Schneeketten zulegen will, der sollte sich gut überlegen, ob er zu den günstigsten Angeboten zu Preisen von rund 30 Euro greifen will.

Schneeketten: Günstig oft nicht gut

Im aktuellen Schneekettentest der Zeitschrift "Auto-Straßenverkehr" zeigten die drei günstigsten Ketten deutliche Schwächen und erreichten nur ein "bedingt empfehlenswert". Wer mehr anlegt, kann mit der CB 12 von Thule (70 Euro) schon eine Kette bekommen, die das Testurteil "empfehlenswert" erreicht hat.

Testsieger kommt von RUDmatic

Gleich drei Ketten erreichten das Ergebnis "sehr empfehlenswert". Sie alle lassen sich relativ einfach montieren, sind sehr stabil und haltbar und zeigen auf Schnee und Eis gute Fahreigenschaften und ein überzeugendes Abrollverhalten. Zudem sind sie gut gegen Rost geschützt. Testsieger wurde die Star Track von RUDmatic, die mit 209 Euro auch die teuerste Kette im Test war.


Schwierig zu montieren

Vorsicht gilt dagegen beim Kauf der drei günstigsten Ketten. Sie ließen sich schwieriger montieren, halten nicht so lange und rosten vergleichsweise schnell.

Akzeptable Fahrleistungen

Allerdings zeigen sie auf Schnee und Eis akzeptable Fahrleistungen. Wer Schneeketten also nur gelegentlich braucht, kann zu den günstigen Ketten Filmer Super-Gripp (30 Euro), Cartrend Polar Safety (28 Euro) und Rinder Alpin 9 mm (30 Euro) greifen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal