Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Waschanlage: Besser nicht bei Minusgraden einfahren

...

Wasser kann wieder schnell gefrieren  

Waschanlage nicht bei Minustemperaturen nutzen

14.11.2017, 10:17 Uhr | Tom Nebe, dpa-tmn

ADAC gibt Tipps für die Waschanlage. (Screenshot: ADAC)
ADAC gibt wichtige Tipps für die Waschanlage

Was man bei der Reinigung in Waschanlagen beachten sollte.

ADAC gibt wichtige Tipps für die Waschanlage


Reste von Schnee und Eis halten sich hartnäckig am Auto, auch Streusalz hat Spuren hinterlassen. Soll man auch im Winter in die Waschanlage fahren oder ist das keine gute Idee?

Autofahrer sollten bei Frost am Tag nicht in die Waschanlage fahren. Zurückbleibendes Wasser kann dann unter Umständen an den Bremssätteln oder den Türdichtungen gefrieren, erklärt Philipp Schreiber vom Tüv Süd.

Waschanlage: Auf leichte Plusgrade warten

"Man wartet lieber auf leichte Plusgrade." Ist das Auto sehr verschmutzt, kann man Scheinwerfer und Scheiben mit einem Lappen säubern.

UMFRAGE
Wurde Ihr Auto schon einmal durch eine Waschanlage beschädigt?

Generell sollte das Auto im Winter aber sogar häufiger gewaschen werden als in anderen Jahreszeiten, sagt Schreiber. "Die Verschmutzung ist einfach höher." Und auch Salzrückstände sollten regelmäßig runter, da sie die Korrosion beschleunigen können.

Der ADAC rät, bei kalter Witterung Waschstraßen anstelle von offenen Waschportalen zu bevorzugen. Waschstraßen seien demnach in der Regel ordentlich beheizt: Das Auto trocknet besser.

Hier bibbert sogar die Parkplatzschranke

Warum Vorwäsche wichtig ist

Weil Salz- und Staubreste durch die Anlagenbürsten in den Lack gerieben und für Kratzer sorgen können, ist die Vorwäsche im Winter besonders wichtig, betont der Autoclub. Mit einem Dampfstrahler wird diese Schicht vorher heruntergespült.

Eine Unterbodenwäsche entfernt abgelagertes Salz von der Unterseite des Wagens. Nach dem Herausfahren aus der Anlage empfiehlt der ADAC, auf gerader Straße einmal auf das Bremspedal zu treten. Das hilft gegen Eisablagerungen an der Bremse.

Wind und glatte Straße ist eine schlechte Kombination

Besser morgens das Auto waschen

Auch wenn das Thermometer am Tag über null Grad anzeigt: Autofahrer sollten Nachtfrost nicht vergessen. Denn Wasserrückstände können dann über Nacht gefrieren. "In dem Fall wäscht man den Wagen lieber früh, anstatt nachmittags nach der Arbeit", erklärt Tüv-Mann Schreiber.

So kann er bis zur Nacht trocknen – wenn er denn draußen steht. Parkt man in einer beheizten Garage, ist der Nachtfrost kein Problem.

Zuweilen wird dem Autofahrer die Entscheidung aber abgenommen, ob er in die Waschanlage fährt oder nicht. Viele Anlagen funktionieren bei Minusgraden nämlich nicht. Zuweilen kommt es vor, dass die Türen zugefroren sind und sich nicht öffnen lassen.

Binnen weniger Sekunden ist das Shirt steinhart

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018