• Home
  • Auto
  • Technik & Service
  • Euro-NCAP-Crashtest: Ein Auto fällt komplett durch


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDemonstranten beschimpfen ScholzSymbolbild für einen TextNeue Moderatorin beim "heute-journal"Symbolbild für einen TextBericht: Coca-Cola-Verbot für PSG-StarsSymbolbild für einen TextOliver Pocher muss TV-Show abbrechenSymbolbild für ein VideoZwölf Wale umzingeln PaddlerSymbolbild für einen TextTrapp kann Nominierung nicht glaubenSymbolbild für einen TextMichael Wendler verliert sein HausSymbolbild für einen TextWeltmeister eröffnet neues LokalSymbolbild für einen TextKilimandscharo bekommt schnelles InternetSymbolbild für einen TextSchalker Fanlegende wirft hinSymbolbild für einen TextStaatsanwalt reagiert auf Ofarim-AnwälteSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star löst Polizei-Einsatz ausSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Euro-NCAP-Crashtest: Ein Auto fällt komplett durch

Max Friedhoff/SP-X

Aktualisiert am 14.12.2017Lesedauer: 1 Min.
Die Prüfkriterien beim Euro-NCAP-Crashtest werden immer strenger.
Die Prüfkriterien beim Euro-NCAP-Crashtest werden immer strenger. (Quelle: Euro-NCAP)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Beim jüngsten Euro-NCAP-Crashtest wurden nicht nur sieben neue sondern auch einige aufgefrischte Autos überprüft. Ein Fahrzeug schnitt dabei besonders schlecht ab.

Fünf Mal fünf Sterne: So lautet das Urteil des neuesten Euro-NCAP-Crashtests, bei dem es für die neuen Modelle Hyundai Kona, Kia Stinger, BMW 6er und Jaguar F-Pace jeweils die Maximalpunktzahl gab.

Auch der nach einem Facelift erneut getestete Toyota Yaris darf sich über die höchste Ausbeute freuen. Für den Dacia Duster und den MG ZS gab es jeweils drei Sterne. Beim Kia Stonic vergaben die Prüfer für das Standardmodell drei und für die Version mit optionaler Sicherheitstechnik fünf Sterne.

Autos mit Facelifts verlieren Sterne

Neben dem Yaris wurden auch sieben weitere Fahrzeuge überprüft, die in letzter Zeit ein Facelift erfahren haben. Dabei ging es für den Toyota Aygo, die Alfa Romeo Giulietta, den Ford C-Max und Grand C-Max, den Opel Karl sowie für den DS 3 von fünf auf drei Sterne herab.

Als Grund dafür gibt die Prüforganisation die rasend schnelle Entwicklung im Bereich der Sicherheitstechnik in Autos an, welche die Prüfkriterien und Mindestanforderungen immer weiter nach oben verschieben.

Fiat Punto fällt komplett durch

An dieser Tatsache scheiterte letztendlich auch der seit 2005 nahezu unverändert produzierte Fiat Punto. Da der kleine Italiener in den Bereichen Fahrassistenten und Unfallvermeidung komplett durchfiel, blieb den Prüfern nichts anderes übrig, als den Punto mit null Sternen abzustrafen.

Euro NCAP steht für European New Car Assessment Programme, zu deutsch etwa Europäisches Neuwagen-Bewertungs-Programm. Zu den Mitgliedern des NCAP gehören unter anderem der Allgemeine Deutsche Automobil-Club (ADAC) und das Bundesministerium für Verkehr.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
So werden Fahrassistenzsysteme vor ihrem Einsatz getestet
  • Christopher Clausen Porträt
Von Christopher Clausen
BMWDaciaHyundai MotorToyota Motor
Auto-Themen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website