Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Ratgeber >

Kfz-Versicherung: Mit diesen Autos können Fahranfänger Geld sparen

Günstige Versicherung  

Mit diesen Autos können Fahranfänger Geld sparen

Von Nora Schiemann

02.06.2021, 10:37 Uhr
Kfz-Versicherung: Mit diesen Autos können Fahranfänger Geld sparen. Erstes eigenes Auto: Eine Stellschraube für weniger Kosten im Monat ist die Kfz-Haftpflichtversicherung. (Quelle: Getty Images/standret)

Erstes eigenes Auto: Eine Stellschraube für weniger Kosten im Monat ist die Kfz-Haftpflichtversicherung. (Quelle: standret/Getty Images)

Nach dem Führerschein ist vor dem Autokauf. Dabei sollten Neulinge nicht nur auf den Kaufpreis achten – auch ein Blick auf die Versicherung lohnt sich. Das zeigt ein Vergleich ausgewählter Modelle für junge Fahrer.

Den Führerschein in der Tasche und die Lust auf ein eigenes Auto steigt. Das ist sinnvoll – denn um das Gelernte zu vertiefen, ist Fahrübung besonders wichtig. Was in der Vorfreude auf das erste eigene Auto schnell vergessen wird: Nicht nur der Kaufpreis sollte beim Autokauf ausschlaggebend sein.

Höhere Versicherungskosten für Fahranfänger

Auch monatliche Unterhaltskosten sollten beachtet werden. Beim Auto bestehen sie aus folgenden Komponenten:

Die Ausgaben können stark variieren. Sie hängen von mehreren Faktoren wie der Region, dem Alter und der Typklasse ab.

Eine Stellschraube für weniger Kosten im Monat ist die Kfz-Haftpflichtversicherung. Für Fahranfänger ist sie meist teuer. Aus der Jahresgemeinschaftsstatistik der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht geht hervor, dass Kfz-Versicherer für 18-jährige Pkw-Fahrer circa 513 Euro an Haftpflichtschäden zahlten. Für 21- bis 22-Jährige waren es nur noch 354 Euro. Im Vergleich dazu sinkt der Beitrag für 42- bis 62-Jährige auf 176 Euro. 

Die höheren Kosten entstehen, weil junge Fahrer tendenziell mehr Unfälle verursachen als ältere – und häufig in der Schadenfreiheitsklasse 0 einsteigen, welche die teuerste Stufe ist. 

Was ist die Schadenfreiheitsklasse?
Die Schadensfreiheitsklasse (SF-Klasse) gibt an, wie viele Jahre Sie unfall- und schadenfrei gefahren sind. Fahrer werden jährlich in eine höhere Klasse eingestuft, wenn Sie keine Schäden verursacht haben. Das wirkt sich auf den Versicherungsbeitrag aus – er minimiert sich pro unfallfreiem Jahr. Die Rabatte beziehen sich nur auf die Beiträge zur Haftpflicht und Vollkasko.

Doch auch Fahranfänger können auf verschiedene Weise direkt in die Schadenfreiheitsklasse 1/2 gelangen – zum Beispiel, wenn das Auto als Zweitwagen auf den Namen des Vaters oder der Mutter angemeldet wird. Mit weiteren Kniffen wie etwa der Rabattübertragung auf Familienangehörige können Neulinge bei der Kfz-Versicherung zusätzlich Geld sparen.

Versicherung bei der Auswahl des Autos beachten

"Schon vor dem Autokauf lohnt sich ein Versicherungsvergleich. Das schützt vor unangenehmen Überraschungen", sagt Wolfgang Schütz, Geschäftsführer der Verivox Versicherungsvergleich GmbH.

Sie sollten darauf achten, in welche Typklasse Ihr jeweiliges Wunschmodell eingestuft ist. Denn: Umso mehr Schäden ein bestimmter Fahrzeugtyp verursacht, desto höher wird die Typklasse. Eine teurere Autoversicherung ist die Folge.

Das zeigt eine Beispielrechnung, die das Vergleichsportal Verivox für t-online ermittelt hat. Demnach kostet ein VW Golf 1.6 TDI, Baujahr 2009, mit 89 PS 1.375 Euro jährlich, wenn ein junger Fahrer mit 21 Jahren das Modell mit Vollkasko versichern möchte. Das ist relativ teuer. Im Gegensatz dazu könnte ein günstigerer VW New Beetle aus dem selben Baujahr, jährlich nur mit 865 Euro zu Buche schlagen.

VW New Beetle: Kleinwagen werden häufig von Fahranfängern nachgefragt. (Quelle: imago/PanoramiC)VW New Beetle: Kleinwagen werden häufig von Fahranfängern nachgefragt. (Quelle: imago/PanoramiC)

Für die Modellrechnung hat Verivox die fünf jeweils günstigen verfügbaren Versicherungspreise ausgewertet. Das Portal geht von der Schadensfreiheitsklasse 1/2 aus und stützt sich auf eine jährliche Fahrleistung von 12.000 Kilometer im Wohnort Stuttgart. Für die Selbstbeteiligung in der Vollkasko wurden 300 Euro angenommen, für die Teilkasko 150 Euro. 

Fahrzeug nur mit Haftpflicht versichern

Eine wichtige Rolle spielt auch der Anschaffungswert. Günstige Autos, die schon ein paar Jahre älter sind, müssen häufig nicht mehr in der Vollkasko versichert werden.

Somit könnte der Modellkunde laut Verivox-Berechnung den Versicherungsbeitrag für seinen New Beetle auf 632 Euro senken, wenn er ihn nur in der Haftpflicht versichert. Verursacht der Fahrer dann selbst einen Schaden, muss er ihn allerdings auch aus eigener Tasche bezahlen.

Wann sich eine Voll- oder Teilkasko lohnt, erfahren Sie hier.

Käufer sollten auch bedenken, dass für ältere Autos häufig mehr Reparaturen und höhere Steuern nötig sind. Beim Start in den Straßenverkehr können durch wenig Fahrpraxis schneller Kratzer und Dellen am Auto entstehen. Wenn das Modell günstiger erworben wurde, lassen sich anfallende Reparaturkosten eher verschmerzen als bei einem teureren Modell. 

Diese Modelle sind günstiger eingestuft

Der Rechnung von Verivox zufolge könnten sich die folgenden fünf Automodelle für Fahranfänger eignen – und dazu verhältnismäßig günstig versichert werden.

ModellLeistungBaujahrHerstellerschlüsselTypklasse HaftpflichtTypklasse TeilkaskoTypklasse VollkaskoPreis Haftpflicht + VollkaskoPreis Haftpflicht
Smart Fortwo Coupe 1.070 PS20091313 / BKZ111210710,10 Euro548,59 Euro
VW Up 1.074 PS20110603 / BGV131512897,25 Euro620,68 Euro
Renault Twingo GT 1.2101 PS20113333 / AYW121512822,14 Euro568,94 Euro
VW New Beetle 1.474 PS20090603 / AHW131411864,88 Euro632,06 Euro
Fiat Seicento 1.154 PS20094136 / AGE131210784,03 Euro636,39 Euro

Diese Modelle sind höher eingestuft

Es gibt es aber auch Modelle, die ebenfalls attraktiv für Fahranfänger sind – allerdings etwas teurer versichert werden müssen. Das sollten Sie schon vor dem Kauf im Hinterkopf behalten.

ModellLeistungBaujahrHerstellerschlüsselTypklasse HaftpflichtTypklasse TeilkaskoTypklasse VollkaskoPreis Haftpflicht + VollkaskoPreis Haftpflicht
Renault Megane 1.5 DCI99 PS20093333 / ASN2020171.483,72 Euro1.028,46 Euro
VW Golf VI 1.6 TDI89 PS20090603 / AOR1920161.375,38 Euro987,98 Euro
BMW 318 D143 PS20090005 / ALH2223211.800,49 Euro1.159,11 Euro
Verwendete Quellen:
  • Verivox
  • Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
  • bußgeldkatalog.org
  • Allianz Direct
  • Eigene Recherche
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal