• Home
  • Auto
  • Technik & Service
  • Ratgeber
  • TĂĽv-Report: Wie zuverlässig ist der BMW X4 als Gebrauchter?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCorona-Inzidenz steigt erneutSymbolbild für einen Text"Kegelbrüder": Richter fühlt sich "verhöhnt"Symbolbild für einen TextBiden verliert wichtige MitarbeiterinSymbolbild für einen TextGruppe prügelt auf lesbische Frauen einSymbolbild für einen TextVan der Vaart lobt Salihamidzic Symbolbild für einen TextIndustrie erholt sich leichtSymbolbild für ein VideoBlitz schlägt in fahrendes Auto einSymbolbild für einen TextiPhone bekommt HochsicherheitsfunktionSymbolbild für ein VideoWirbel um Bikini-Clip von US-SenatorinSymbolbild für ein VideoSpears grüßt oben ohne aus FlitterwochenSymbolbild für einen TextDreier-Unfall: Teurer Oldtimer schrottSymbolbild für einen Watson TeaserFifa sorgt mit WM-Tickets für AufregungSymbolbild für einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Wie zuverlässig ist der BMW X4 als Gebrauchter?

Von dpa
Aktualisiert am 09.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Gebrauchtwagen-Check: Das Coupé X4 basiert auf dem SUV X3 und ist auch mit M-Sportpaket (Foto) im Angebot.
Gebrauchtwagen-Check: Das Coupé X4 basiert auf dem SUV X3 und ist auch mit M-Sportpaket (Foto) im Angebot. (Quelle: BMW AG/dpa-tmn-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Von klein bis groß – von klassisch bis coupéhaft. SUV gibt es in vielen Größen und Formen, auch vom selben Hersteller. So etwa den X4 als Coupéversion vom X3. Was ist beim Gebrauchtkauf zu beachten?

Der X6 irritierte anfangs, bevor sich der Erfolg des großen SUV-Coupés einstellte. Prompt kopierte BMW das Konzept des hochgebockten Modells mit Fließheck bei einer kleineren Baureihe mit dem X4. Bis 2018 wurde die erste Generation des SUV-Coupés gebaut. Bei der Hauptuntersuchung (HU) gibt es viel Licht – aber auch Schatten.

Modellhistorie

Den vom Kompakt-SUV X3 abgeleiteten X4 brachte BMW 2014 auf den Markt. Ein Facelift gönnte der Hersteller dem Modell nicht, dafür 2016 aber eine ordentliche Leistungsspritze: Das sogenannte M Performance-Modell X4 M40i kam heraus. 2018 rollte die hier nicht berücksichtigte zweite Generation in die Verkaufsräume.

Abmessungen

Laut ADAC sind die Abmessungen des BMW X4 4,67 m x 1,88 m x 1,62 m (LxBxH) mit einem Kofferraumvolumen von 500 l bis 1400 l.

Karosserievarianten

Der X4 ist ein viertüriges SUV-Coupé. Varianten gibt es nicht, aber das Schwestermodell X3 als Kompakt-SUV mit besserem Raumangebot auf den hinteren Plätzen.

Stärken

Weder die Achsen noch die RĂĽckleuchten oder das Gros der Bremsbauteile fallen bei der HU negativ auf, teilweise schneiden sie sogar vorbildlich ab. So ist Rost am Fahrwerk laut "Auto Bild TĂĽv Report 2022" nie ein Problem. Die Bremsleitungen sind nahezu fehlerfrei, die Auspuffanlagen erweisen sich auf dem PrĂĽfstand als sehr haltbar.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Worauf Deutschland laut Habeck "problemlos" verzichten kann
Robert Habeck: Der Wirtschaftsminister sieht die Gasversorgung unter Druck und fordert zum Sparen auf.


Schwächen

Ein paar Beanstandungen kommen aber doch zusammen. Ausgeschlagene Spurstangenköpfe sind ein typisches Problem, bei der zweiten HU schwächeln Federn und Dämpfer, und es wird erhöhter Ölverlust diagnostiziert. Beim dritten Check kommen hohe Beanstandungsquoten bei den Blinkern hinzu. Dass der X4 die Abgasuntersuchung (AU) besteht, ist keine Selbstverständlichkeit.

Pannenverhalten

Der ADAC schreibt mit Blick auf seine Pannenstatistik: "Der BMX X4 schneidet in allen Jahren sehr gut ab." Schwerpunkte vermeldet der Autoclub nicht.

Motoren

Benziner (Vier- und Sechszylinder in Reihe, Allradantrieb): 135 kW/184 PS bis 265 kW/360 PS; Diesel (Vier- und Sechszylinder in Reihe, Allradantrieb): 140 kW/190 PS bis 230 kW/313 PS.

Marktpreise

Laut "DAT Marktspiegel" der Deutschen Automobil Treuhand liegen die Marktpreise des BMW X4 mit jeweils statistisch erwartbaren Kilometern bei folgenden Summen:

- X4 xDrive 20i (2015); 135 kW/184 PS (Vierzylinder); 96.000 Kilometer; 22.350 Euro.

- X4 xDrive 20d M Sport (2016); 140 kW/190 PS (Vierzylinder); 102.000 Kilometer; 25.600 Euro.

- X4 M40i (2017); 265 kW/360 PS (Sechszylinder); 71.000 Kilometer; 37.150 Euro.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
ADACBMW
Auto-Themen

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website