Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeAutoTechnik & ServiceReifenWinterreifen

Winterreifen-Test: Diese Modelle versagen


Winterreifen-Test: Beim Bremsen versagen einige Modelle

  • Christopher Clausen Porträt
Von Christopher Clausen

27.09.2022Lesedauer: 5 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Winterreifen: In Deutschland gilt eine so genannte situative Pflicht.
Winterreifen: Nicht alle halten, was sie versprechen. (Quelle: Dunlop)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen Text"Babylon Berlin"-Star ist totSymbolbild für einen TextBriefbombe in ukrainischer BotschaftSymbolbild für einen TextDeutscher Betrüger auf Mallorca gefasstSymbolbild für einen TextUS-Sänger stirbt in HochzeitsnachtSymbolbild für einen TextVorwurf erschüttert britisches KönigshausSymbolbild für einen TextBekannter DDR-Regisseur gestorbenSymbolbild für einen TextTaxi-Bestellung: Lottomillionär scheitertSymbolbild für einen TextLegendäre Automarke feiert AuferstehungSymbolbild für ein VideoNord-Ostsee-Kanal gesperrtSymbolbild für ein VideoBraut legt heißen Lapdance einSymbolbild für einen TextCessna-Absturz: Neue dramatische DetailsSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star zieht bitteres FazitSymbolbild für einen TextAnzeige: t-online erklärt: Clever vorsorgen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Beim Kauf neuer Winterreifen sollten Sie nicht nur auf den Preis achten: Die Unterschiede bei Verschleiß und Bremsweg sind laut einem neuen Test groß.

Das Wichtigste im Überblick


  • Drei Spitzenreiter mit guten Noten
  • Die Ergebnisse in der Dimension 185/65 R15 im Detail:
  • Laufleistungsdifferenzen bis zu 19.000 Kilometer
  • Winterreifen in der Dimension 215/60 R16 im Detail

33 verschiedene Winterreifen hat der ADAC getestet – sowohl in der Dimension 185/65 R15 für Kleinwagen als auch passende für SUV der unteren Mittelklasse wie Skoda Karoq oder Audi Q3 (215/60 R16).

Viele Modelle haben dabei gut abgeschnitten – doch beim Bremsweg zeigten sich eklatante Unterschiede: So kam der Test-Kleinwagen mit dem beim Bremsweg bestplatzierten Bridgestone Blizzak LM005 (Gesamtnote 3,0; durchschnittlich etwa 96 Euro) auf nasser Fahrbahn aus 80 km/h nach 36,2 Metern zum Stehen. Waren die beiden letztplatzierten und insgesamt jeweils mit "mangelhaft" bewerteten Reifen aufgezogen, waren es je rund zehn Meter Bremsweg mehr.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Als weiteres Manko stellten die Tester unter den Kandidaten teils unharmonisches Ansprechen auf Lenkbefehle und die Neigung zum frühen Übersteuern fest. Dies führte zur Abwertung und für die jeweiligen Reifen zu nur ausreichenden Noten im Vierer-Bereich.

Drei Spitzenreiter mit guten Noten

Gute Leistungen, insbesondere bei Nässe, Schnee und trockener Fahrbahn, zeigten dagegen die drei mit der Note 2,2 im Gesamtranking am besten bewerteten Modelle für Kleinwagen: Continental WinterContact TS 870 (100 Euro), Goodyear Ultragrip 9+ (96 Euro) und Semperit Speed-Grip 5 (80 Euro). Dicht dahinter liegt der Michelin Alpin 6 mit der Note 2,3 (99 Euro). Die Modelle von Imperial und Wanli fallen mit "mangelhaft" durch. Die Tester raten von diesen in China produzierten Reifen ab – sie schneiden vor allem bei Nässe extrem schlecht ab: Deren Bremsweg aus 80 km/h ist rund 10 Meter länger als der des Erstplatzierten Bridgestone (36,2 Meter).

Die Ergebnisse in der Dimension 185/65 R15 im Detail:

Aufgeführt finden Sie hier jeweils die Einzelnoten in den Testkategorien plus die Gesamtnote.

Platz 1: Continental WinterContact TS870

  • Trocken: 2,3; Nass: 2,1; Schnee: 2,2; Eis: 2,5; Geräusch: 3,0; Kraftstoffverbrauch: 1,8; Verschleiß: 2,0
  • Gesamtnote: 2,2 (gut)

Platz 1: Goodyear UltraGrip 9+

  • Trocken: 2,3; Nass: 1,7; Schnee: 2,5; Eis: 2,3; Geräusch: 2,7; Kraftstoffverbrauch: 2,0; Verschleiß: 2,5
  • Gesamtnote: 2,2 (gut)

Platz 1: Semperit Speed-Grip 5

  • Trocken: 2,5; Nass: 2,3; Schnee: 2,0; Eis: 2,3; Geräusch: 2,6; Kraftstoffverbrauch: 1,7; Verschleiß: 2,0
  • Gesamtnote: 2,2 (gut)

Platz 2: Michelin Alpin 6

  • Trocken: 2,5; Nass: 2,3; Schnee: 2,4; Eis: 2,3; Geräusch: 2,5; Kraftstoffverbrauch: 2,1; Verschleiß: 1,5
  • Gesamtnote: 2,3 (gut)

Platz 3: BFGoodrich g-Force Winter2

  • Trocken: 2,6; Nass: 2,7; Schnee: 2,0; Eis: 2,5; Geräusch: 2,7; Kraftstoffverbrauch: 2,4; Verschleiß: 2,0
  • Gesamtnote: 2,7 (befriedigend)

Platz 3: Vredestein Wintrac

  • Trocken: 2,4; Nass: 2,1; Schnee: 2,7; Eis: 2,4; Geräusch: 2,8; Kraftstoffverbrauch: 2,4; Verschleiß: 2,5
  • Gesamtnote: 2,7 (befriedigend)

Platz 4: Bridgestone Blizzak LM005

  • Trocken: 2,1; Nass: 1,7; Schnee: 2,4; Eis: 2,8; Geräusch: 2,9; Kraftstoffverbrauch: 1,9; Verschleiß: 3,0
  • Gesamtnote: 3,0 (befriedigend)

Platz 4: Maxxis Premitra Snow WP6

  • Trocken: 1,9; Nass: 2,2; Schnee: 2,9; Eis: 2,7; Geräusch: 2,6; Kraftstoffverbrauch: 2,6; Verschleiß: 3,0
  • Gesamtnote: 3,0 (befriedigend)

Platz 5: Firestone Winterhawk 4

  • Trocken: 3,2; Nass: 2,0; Schnee: 2,2; Eis: 2,1; Geräusch: 2,8; Kraftstoffverbrauch: 1,7; Verschleiß: 2,5
  • Gesamtnote: 3,2 (befriedigend)

Platz 6: Nexen Winguard Snow'G3

  • Trocken: 3,3; Nass: 2,5; Schnee: 3,3; Eis: 2,1; Geräusch: 2,5; Kraftstoffverbrauch: 2,2; Verschleiß: 2,5
  • Gesamtnote: 3,3 (befriedigend)

Platz 7: Avon WT7 Snow

  • Trocken: 2,9; Nass: 2,5; Schnee: 3,5; Eis: 2,4; Geräusch: 3,0; Kraftstoffverbrauch: 2,3; Verschleiß: 3,5
  • Gesamtnote: 3,5 (befriedigend)

Platz 8: Dunlop Winter Response 2

  • Trocken: 3,6; Nass: 1,8; Schnee: 1,8; Eis: 2,5; Geräusch: 2,7; Kraftstoffverbrauch: 1,9; Verschleiß: 2,5
  • Gesamtnote: 3,6 (ausreichend)

Platz 9: Fulda Kristall Montero 3

  • Trocken: 3,6; Nass: 3,7; Schnee: 1,9; Eis: 2,3; Geräusch: 2,9; Kraftstoffverbrauch: 2,0; Verschleiß: 1,5
  • Gesamtnote: 3,7 (ausreichend)

Platz 10: Barum Polaris 5

  • Trocken: 3,9; Nass: 3,2; Schnee: 2,4; Eis: 2,8; Geräusch: 3,0; Kraftstoffverbrauch: 2,0; Verschleiß: 2,0
  • Gesamtnote: 3,9 (ausreichend)

Platz 11: Imperial Snowdragon HP

  • Trocken: 2,1; Nass: 5,3; Schnee: 4,0; Eis: 2,3; Geräusch: 2,9; Kraftstoffverbrauch: 2,3; Verschleiß: 1,5
  • Gesamtnote: 5,3 (mangelhaft)

Platz 12: Wanli SW611

  • Trocken: 2,7; Nass: 5,5; Schnee: 2,7; Eis: 1,9; Geräusch: 2,9; Kraftstoffverbrauch: 1,8; Verschleiß: 2,5
  • Gesamtnote: 5,5 (mangelhaft)

Laufleistungsdifferenzen bis zu 19.000 Kilometer

Bei der größeren Dimension gab es vor allem große Differenzen im Verschleiß. Für den in dieser Kategorie am schlechtesten platzierten Winterreifen ermittelte der ADAC eine Laufleistung von knapp 24.000 Kilometern – der Spitzenreiter in dieser Einzeldisziplin, der Sava Eskimo HP2 (Gesamtnote 3,0; 121 Euro), erreichte rund 43.000 Kilometer. Das Schlusslicht in der Gesamtwertung zeigte zudem schlechtes Kurvenverhalten auf trockener Fahrbahn.

Meistgelesen
Wladimir Putin: Russland muss diesen Krieg verlieren, sagt Historiker Timothy Snyder.
"Genau dann wird der Krieg enden"
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Winterreifen in der Dimension 215/60 R16 im Detail

Unter Berücksichtigung aller Prüfkriterien landeten bei der Dimension 215/60 R16 die beiden Modelle Continental WinterContact TS 870 (159 Euro) und Dunlop Winter Sport 5 (154 Euro) mit der Gesamtnote 2,1 ganz vorn, gefolgt vom Goodyear UltraGrip Performance + (158 Euro) und dem Michelin Alpin 6 (167 Euro), die jeweils mit 2,3 benotet wurden. Für alle vier spricht der ADAC eine besondere Empfehlung aus, weil sie ohne Schwächen in den Hauptkriterien blieben.

Platz 1: Continental WinterCont. TS870

  • Trocken: 2,4; Nass: 2,1; Schnee: 1,6; Eis: 1,9; Geräusch: 2,8; Kraftstoffverbrauch: 2,1; Verschleiß: 2,5
  • Gesamtnote: 2,1 (gut)
ANZEIGE
Produktbild
Dieses Produkt ist derzeit leider bei allen Partner-Shops ausverkauft.

Platz 1: Dunlop Winter Sport 5

  • Trocken: 2,4; Nass: 2,2; Schnee: 1,6; Eis: 2,0; Geräusch: 3,1; Kraftstoffverbrauch: 1,7; Verschleiß: 2,0
  • Gesamtnote: 2,1 (gut)

Platz 2: Goodyear Ultra Grip Performance +

  • Trocken: 2,5; Nass: 2,5; Schnee: 1,4; Eis: 2,2; Geräusch: 2,8; Kraftstoffverbrauch: 2,0; Verschleiß: 2,5
  • Gesamtnote: 2,3 (gut)
ANZEIGE
Produktbild
Dieses Produkt ist derzeit leider bei allen Partner-Shops ausverkauft.

Platz 2: Michelin Alpin 6

  • Trocken: 2,0; Nass: 2,4; Schnee: 2,4; Eis: 1,9; Geräusch: 2,8; Kraftstoffverbrauch: 2,3; Verschleiß: 2,0
  • Gesamtnote: 2,3 (gut)
Loading...
Loading...
Loading...

Platz 3: Yokohama BlueEarth*Winter V906

  • Trocken: 2,3; Nass: 2,6; Schnee: 2,6; Eis: 2,4; Geräusch: 2,9; Kraftstoffverbrauch: 1,9; Verschleiß: 2,5
  • Gesamtnote: 2,6 (befriedigend)

Platz 4: Bridgestone Blizzal LM005

  • Trocken: 1,8; Nass: 2,0; Schnee: 2,7; Eis: 2,4; Geräusch: 3,4; Kraftstoffverbrauch: 2,1; Verschleiß: 2,5
  • Gesamtnote: 2,7 (befriedigend)

Platz 5: Kleber Krisalp HP3

  • Trocken: 2,9; Nass: 2,8; Schnee: 1,8; Eis: 2,2; Geräusch: 2,8; Kraftstoffverbrauch: 1,8; Verschleiß: 2,5
  • Gesamtnote: 2,9 (befriedigend)

Platz 6: GT Radial Winterpro 2

  • Trocken: 2,7; Nass: 3,0; Schnee: 2,8; Eis: 2,1; Geräusch: 2,8; Kraftstoffverbrauch: 2,4; Verschleiß: 2,5
  • Gesamtnote: 3,0 (befriedigend)

Platz 6: Sava Eskimo HP2

  • Trocken: 2,5; Nass: 3,0; Schnee: 2,3; Eis: 2,0; Geräusch: 3,5; Kraftstoffverbrauch: 1,7; Verschleiß: 1,5
  • Gesamtnote: 3,0 (befriedigend)

Platz 6: Vredestein Wintrac

  • Trocken: 2,9; Nass: 2,3; Schnee: 2,5; Eis: 1,8; Geräusch: 2,7; Kraftstoffverbrauch: 1,6; Verschleiß: 3,0
  • Gesamtnote: 3,0 (befriedigend)

Platz 7: Esa+Tecar Supergrip Pro

  • Trocken: 3,1; Nass: 3,0; Schnee: 1,9; Eis: 2,0; Geräusch: 3,0; Kraftstoffverbrauch: 1,5; Verschleiß: 2,0
  • Gesamtnote: 3,1 (befriedigend)

Platz 7: Toyo Tires Observe S944

  • Trocken: 2,1; Nass: 3,1; Schnee: 2,8; Eis: 2,0; Geräusch: 3,0; Kraftstoffverbrauch: 2,8; Verschleiß: 2,0
  • Gesamtnote: 3,1 (befriedigend)

Platz 7: Nokian Tyres WR Snowproof

  • Trocken: 2,7; Nass: 3,2; Schnee: 2,4; Eis: 2,3; Geräusch: 2,7; Kraftstoffverbrauch: 2,0; Verschleiß: 2,0
  • Gesamtnote: 3,2 (befriedigend)

Platz 8: Uniroyal WinterExpert

  • Trocken: 3,3; Nass: 2,8; Schnee: 1,7; Eis: 1,8; Geräusch: 2,9; Kraftstoffverbrauch: 1,5; Verschleiß: 2,5
  • Gesamtnote: 3,3 (befriedigend)

Platz 9: Matador MP93 Nordica

  • Trocken: 3,4; Nass: 3,1; Schnee: 2,3; Eis: 2,0; Geräusch: 2,9; Kraftstoffverbrauch: 2,3; Verschleiß: 2,0
  • Gesamtnote: 3,4 (befriedigend)

Platz 10: Falken Eurowinter HS01

  • Trocken: 3,5; Nass: 2,3; Schnee: 2,0; Eis: 2,2; Geräusch: 2,7; Kraftstoffverbrauch: 2,5; Verschleiß: 2,5
  • Gesamtnote: 3,5 (befriedigend)

Platz 11: Coopertires WM-SA2 +

  • Trocken: 3,7; Nass: 2,6; Schnee: 2,7; Eis: 2,4; Geräusch: 2,9; Kraftstoffverbrauch: 2,4; Verschleiß: 3,5
  • Gesamtnote: 3,7 (ausreichend)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
  • adac.de: "Winterreifentest"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
ADACChinaReifen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website