Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalComputerSoftwareWindows

Windows Key auslesen: So geht's


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchwerer Unfall – Bundesstraße gesperrtSymbolbild für einen TextPutin: Gefahr eines Atomkriegs wächstSymbolbild für einen TextArbeiter stirbt bei Unfall in WM-QuartierSymbolbild für einen TextSchuhbeck: Nächster Laden schließt Symbolbild für einen TextDas ist die Ehefrau von Markus LanzSymbolbild für einen TextPerus Präsident Castillo festgenommenSymbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Fanliebling ist rausSymbolbild für einen TextÜberfall auf Juwelier mit Axt und PistoleSymbolbild für ein VideoKoffer-Eklat an FlughafenSymbolbild für einen TextWM-Aus für deutschen SchiedsrichterSymbolbild für einen TextKiKa-Moderator wurde rausgeworfenSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star: Neues Video wirft Fragen aufSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Windows Key auslesen: So geht's

t-online, Anzela Minosi

31.10.2022Lesedauer: 2 Min.
Microsoft Windows: Für vollständigen Zugriff auf das Programm brauchen Sie einen Product-Key.
Microsoft Windows: Für vollständigen Zugriff auf das Programm brauchen Sie einen Product-Key. (Quelle: Beata Zawrzel /imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Product-Key wird benötigt, um die Testversion in eine Vollversion zu verwandeln. Allerdings ist es nicht immer ganz einfach, den Schlüssel unter Windows ausfindig zu machen.

Windows 11 - Einstellungen: Ohne gültigen Product-Key lässt sich Windows 11 nicht personalisieren.
Windows-11-Einstellungen: Ohne gültigen Product-Key lässt sich Windows 11 nicht personalisieren. (Quelle: t-online)
Windows 11 Update: Aktualisierungen sind hingegen auch bei Testversionen möglich.
Windows-11-Update: Aktualisierungen sind hingegen auch bei Testversionen möglich. (Quelle: t-online)

So anders wird Windows 11

Auffällig am kommenden Windows 11: Die Taskbar ist zentriert ausgerichtet. Nutzer können sie aber linksbündig anordnen, schreiben Fachmedien wie "The Verge".
Auch sind Ecken in Fenstern in Zukunft abgerundet.
+4

Beim Windows Key handelt es sich um einen 25-stelligen Schlüssel, mit dem sich Windows aktivieren lässt. Ohne ihn können Sie beispielsweise das Hintergrundbild nicht verändern, sprich den Computer nicht so richtig ausnutzen. Unter Windows 10 oder 11 gibt es gleich mehrere Wege, um an den gewünschten Windows Key heranzukommen. Bei Windows 11 wird der Windows Key auch Product Key genannt und ist in den Einstellungen einsehbar.

Windows 11 - Einstellungen: In den Einstellungen nach unten scrollen.
Windows-11-Einstellungen: In den Einstellungen nach unten scrollen. (Quelle: t-online)
Windows 11 - Einstellungen: Dann zu „Info“ wechseln.
Windows-11-Einstellungen: Dann zu "Info" wechseln. (Quelle: t-online)
Windows 11 - Informationen: Auf „Product Key und Aktivierung“ klicken.
Windows-11-Informationen: Auf "Product Key und Aktivierung" klicken. (Quelle: t-online)
Windows 11 - Aktivierung: Falls Windows 11 aktiviert wurde, erscheint hier ein gültiger Product Key.
Windows-11-Aktivierung: Falls Windows 11 aktiviert wurde, erscheint hier ein gültiger Product Key. (Quelle: t-online)

Konsole benutzen

Wenn auf dem Computer Windows 10 läuft, lässt sich der Product-Key unter der Konsole ermitteln. Nach dem Drücken der Tasten [Windows]+[R] sollte das Ausführen-Fenster erscheinen, wo Sie anschließend den Befehl cmd (steht für command prompt) eintippen. Daraufhin öffnet sich die Eingabeaufforderung, sprich die Konsole. Dort geben Sie den Befehl slmgr /dli ein und bestätigen die Eingabe durch Drücken der Taste [Enter]. Hierbei bekommen Sie die letzten fünf Stellen des Product-Keys zu sehen, was ausreichend sein sollte, um einzusehen, welcher der zu Ihnen gehörenden Product-Keys für den aktuellen Computer vergeben worden ist.

Windows 11 - Desktop: In die Eingabeaufforderung „cmd“ eingeben.
Windows-11-Desktop: In die Eingabeaufforderung "cmd" eingeben. (Quelle: t-online)
Eingabeaufforderung: Auf der Konsole werden lediglich die letzten 5 Stellen des Product-Keys eingeblendet.
Eingabeaufforderung: Auf der Konsole werden lediglich die letzten 5 Stellen des Product-Keys eingeblendet. (Quelle: t-online)

Powershell einsetzen

Auf der Powershell lassen sich ähnlich wie bei der Eingabeaufforderung Befehle eingeben und verarbeiten. Beispielsweise können Sie damit unter Windows 10 den Product-Key ermitteln. Die Powershell rufen Sie auf, indem Sie wie weiter oben beschrieben das Ausführen-Fenster öffnen und den Befehl powershell eintippen. Durch Eingabe des folgenden Befehls erhalten Sie den Product-Key:

Meistgelesen
Nicht nur auf der Strecke schnell: Nachdem ein junger Rennfahrer durch seine Heimatstadt raste, droht ihm nun das Karriere-Aus.
Rennfahrer verliert Führerschein
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

(Get-WmiObject -query ‘select * from SoftwareLicensingService’).OA3xOriginalProductKey

Dieser Befehl sollte zumindest bei Komplett-PCs den Product-Key ausgeben, falls der Product-Key im BIOS gespeichert ist.

Powershell: Falls lediglich eine leere Zeile zu sehen ist, dann ist der Product-Key nicht im BIOS vorhanden.
Powershell: Falls lediglich eine leere Zeile zu sehen ist, dann ist der Product-Key nicht im BIOS vorhanden. (Quelle: t-online)

Mittels RegistryEditor den Key ermitteln

Zum Registrierungs-Editor gelangen Sie durch Eingabe des Befehls "regedit" im Ausführen-Fenster (siehe weiter oben). Dort wechseln Sie zu Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\SoftwareProtectionPlatform. Auf der rechten Seite des Registrierungs-Editors sollten diverse Schlüssel-Wert-Paare zu sehen sein, wobei für Sie lediglich der Wert des Schlüssels BackupProductKeyDefault relevant ist. Bitte beachten Sie, dass Sie im Registrierungs-Editor selbst dann einen gültigen Windows Key angezeigt bekommen, auch wenn Sie Windows 10 oder 11 gar nicht aktiviert haben.

Windows 11 - Desktop: Im Ausführen-Fenster den Befehl „regedit“ eingeben.
Windows-11-Desktop: Im Ausführen-Fenster den Befehl „regedit“ eingeben. (Quelle: t-online)
Registrierungseditor: Der Wert des Schlüssels „BackupProductKeyDefault“ entspricht dem Product-Key.
Registrierungs-Editor: Der Wert des Schlüssels „BackupProductKeyDefault“ entspricht dem Product-Key. (Quelle: t-online)

Tools aus dem Internet

Tools von Drittanbietern wenden im Prinzip dieselben Methoden wie weiter oben beschrieben an, sodass es für fortgeschrittene Benutzer keinen Grund gibt, diese zu installieren. Normalerweise können Sie sich das Installieren solcher Tools ersparen und brauchen Ihren PC keinen potenziellen Sicherheitsrisiken auszusetzen. Allerdings gibt es Tools, die es Anfängern vereinfachen, den Product-Key auszugeben. Darunter zählt ShowKeyPlus.

ShowKeyPlus: ShowKeyPlus ermittelt den Product-Key und weiß, ob Computer über eine gültige Lizenz verfügt.
ShowKeyPlus: ShowKeyPlus ermittelt den Product-Key und weiß, ob der Computer über eine gültige Lizenz verfügt. (Quelle: t-online)

Zu guter Letzt können Sie den echten Windows Key auslesen, sofern Sie Windows im Microsoft Store gekauft haben. Dort taucht er nämlich in der Bestellhistorie Ihres Microsoft-Kontos auf. Komplett-PCs verfügen oftmals über einen Aufkleber, auf dem der Product-Key abgebildet ist. Allerdings müssen Sie sich dafür die Mühe machen, den Aufkleber erst einmal zu finden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • techrepublic.com: "How to find your Windows 11 product key" (Stand: 04.04.2022)
  • support.microsoft.com: "Product Key für Windows finden" (Stand: 26.10.2022)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
MicrosoftWindows

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website