HomeDigitalElektronikFernseher

Testsieger für 2.450 Euro: Das sind die besten XXL-Fernseher laut Stiftung Warentest


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextZwei Kleinflugzeuge bei Gera abgestürztSymbolbild für einen TextSchock-Moment: Ronaldo blutet starkSymbolbild für einen TextSchiffskollision auf der MoselSymbolbild für einen TextUS-Nachrichtensprecher getötetSymbolbild für einen TextDFB-Stars fliegen nicht mit nach EnglandSymbolbild für einen TextWiesn-Gast randaliert wegen BratwurstSymbolbild für einen TextF1: Ex-Fahrer kritisiert Red-Bull-TeamSymbolbild für einen TextSki-Olympiasieger hat HodenkrebsSymbolbild für einen TextBäckereikette senkt BrotpreiseSymbolbild für einen TextIst Lilly zu Sayn-Wittgenstein solo?Symbolbild für einen TextKirmes: Mädchen fliegt aus FahrgeschäftSymbolbild für einen Watson TeaserZDF: Experte sorgt für AufsehenSymbolbild für einen TextWie Nordic Walking die Knochen stärkt

Das sind die besten XXL-Fernseher laut Stiftung Warentest

Von dpa
Aktualisiert am 21.11.2018Lesedauer: 2 Min.
Ein Paar schaut fern: Auf einem großen Fernseher wirken auch hoch aufgelöste Bilder pixelig, wenn man zu nahe am Gerät dran sitzt. Daher sollte ein ausreichender Abstand zwischen TV und Couch eingeplant werden.
Ein Paar schaut fern: Auf einem großen Fernseher wirken auch hoch aufgelöste Bilder pixelig, wenn man zu nahe am Gerät dran sitzt. Daher sollte ein ausreichender Abstand zwischen TV und Couch eingeplant werden. (Quelle: Monique Wüstenhagen/dpa-tmn-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Manchem Filmliebhaber kann sein neuer Fernseher gar nicht groß genug sein. Bei Geräten mit 55 oder 65 Zoll Bildschirmdiagonale (140 oder 165 Zentimeter) muss aber auch der Abstand zwischen Gerät und Sofa ausreichend bemessen sein.

Einige Meter sollte man schon einplanen, wie die Stiftung Warentest erklärt. Die Qualität der Filme ist ein wichtiger Punkt: In UHD-Auflösung (3840 zu 2160 Pixel), die etwa bei einigen Streamingdiensten und auf manchen Blu-Rays verfügbar ist, kommen sie auch von näher betrachtet gut herüber.

In Full-HD-Auflösung (1920 zu 1080 Pixel), die etwa einige Fernsehsender bieten, sind sie schon weniger detailreich – hier wäre mehr Abstand zum Bildschirm besser. Da die eigenen Sehvorlieben auch eine Rolle spielen, raten die Experten in ihrer Zeitschrift "test" (Ausgabe 12/2018) dazu, die Fernseher im Laden auszuprobieren.

ANZEIGE
Produktbild
LG OLED65C8
Produktbild
  • 65 Zoll (164 cm)
  • Smart-TV mit Ultra HD
  • OLED-Bildschirm
  • Twin Triple Tuner (2x DVB-T2/C/S2)
Dieses Produkt ist derzeit leider bei allen Partner-Shops ausverkauft.
Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Symbolbild für ein Video
Baerbock kontert Lawrow in knapp 20 Sekunden aus

OLED-Displays liegen bei Darstellung vorn

Die meisten Riesenfernseher stellen Fotos und Videos in guter Qualität dar, wie eine Untersuchung der Stiftung unter 34 internetfähigen UHD-Geräten mit 55 oder 65 Zoll Diagonale ergeben hat. Bei der Bildqualität hatten die kontrastreicheren OLED-Displays dabei im Vergleich zu LCD-Geräten die Nase insgesamt leicht vorn.

Unter den besten fünf Geräten beider Größen mit Gesamtnoten zwischen 1,5 und 1,8 waren auch LCD-Modelle, die aber preislich im Bereich der OLED lagen – ab gut 1.300 Euro müsste man für diese Geräte hinlegen.

Unter den 55-Zoll-Geräten finden sich aber auch "gute" Modelle für deutlich weniger als 1.000 Euro, die nach Einschätzung der Warentester neben einem ordentlichen Bild auch einen soliden Klang und gute Zusatzfunktionen bieten. Als Spartipp nennt der Bericht den Samsung UE65-NU8009, der weniger als 1.400 Euro kostet (ANZEIGE: Diesen TV bei Amazon kaufen). Noch günstiger ist der LG 65UK6300 mit 65 Zoll-Diagonale für 920 Euro.

Für das im Schnitt 2.450 Euro teure Gerät OLED65C8 von LG vergaben die Tester die Note "sehr gut". Insgesamt 28 Fernseher wurden mit der Note "gut" bewertet. Vier Geräte waren "befriedigend" und eines bekam die Warentest-Note "ausreichend".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
AmazonStiftung Warentest

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website