• Home
  • Digital
  • Elektronik
  • Fernsehen & HIFI
  • Grant Imahara (✝49): "MythBusters"-Star an Folgen eines Aneurysmas verstorben


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFormel 1: Festnahmen nach ProtestaktionSymbolbild für einen TextSchüsse in Kopenhagen: KonzertabsageSymbolbild für einen TextDutzende Schüsse: Polizei SchwarzerSymbolbild für einen TextGeorg Kofler bestätigt seine neue LiebeSymbolbild für einen Text"Tatort"-Umfrage: Stimmen Sie jetzt abSymbolbild für einen TextKultregisseur mit 59 Vater gewordenSymbolbild für einen TextWeiteres Opfer bei Haiangriff in ÄgyptenSymbolbild für einen TextTheater-Star Peter Brook ist totSymbolbild für einen TextBadeunfall bei Summerjam – GroßfahndungSymbolbild für einen TextFiona Erdmann bringt Baby in NotaufnahmeSymbolbild für einen TextNachbarin findet Blutspritzer an HaustürSymbolbild für einen Watson TeaserCathy Hummels: Neue Liebes-SpekulationSymbolbild für einen TextDeutschland per Zug erkunden - jetzt spielen

Trauer um "MythBusters"-Star Grant Imahara

Von dpa
Aktualisiert am 14.07.2020Lesedauer: 1 Min.
Grant Imahara: Der TV-Moderator ist im Alter von nur 49 Jahren gestorben.
Grant Imahara: Der TV-Moderator ist im Alter von nur 49 Jahren gestorben. (Quelle: Roma IPA/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Grant Imahara liebte die Bastelei.

Trauer um Grant Imahara: Der US-amerikanische Schauspieler und Modellbauer ist im Alter von 49 Jahren an den Folgen eines Aneurysmas gestorben, wie mehrere Medien übereinstimmend berichten.

  • Plötzlicher Tod: Was ist ein Aneurysma?


Der Discovery Channel, für den Imahara die Doku-Serie "MythBusters" moderierte, reagierte betroffen: "Wir sind untröstlich, diese traurige Nachricht über Grant zu hören. Er war ein wichtiger Teil unserer Discovery-Familie und ein wirklich wundervoller Mann. Unsere Gedanken und Gebete gehen an seine Familie."

Auch Adam Savage, der Imahara in der Serie als Co-Moderator zur Seite gestanden hatte, äußerte seine Trauer: "Ich bin sprachlos. Keine Worte", twitterte der 52 Jährige am Dienstag. "Grant war ein wirklich brillanter Ingenieur, Künstler und Performer."

Grant Imaharas Karriere begann als Modellbauer für Filme wie "Star Wars". Größere Bekanntheit erlangte er mit seiner Teilnahme an der Doku-Serie "MythBusters", die zwischen 2005 und 2014 urbane Mythen mithilfe moderner Technik aufklärte. Zuletzt wirkte er in der Netflix-Serie "White Rabbit Project" mit.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website