• Home
  • Digital
  • Elektronik
  • Fotografie
  • Reportagen
  • Fuchs und Hund: Eine ungewöhnliche Tierfreundschaft


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDrosselt Norwegen die Stromexporte?Symbolbild für einen TextErdoğan: "Wir holen uns, was uns gehört"Symbolbild für einen TextTrump muss Steuererklärungen offenlegenSymbolbild für einen TextDDR-Schauspieler ist totSymbolbild für einen TextMillionen-Deal für Johnny DeppSymbolbild für einen TextVermisster Festivalbesucher ist totSymbolbild für einen TextFrau stirbt im Flieger nach FrankfurtSymbolbild für einen TextVera Int-Veen zweifelte an ihrer LiebeSymbolbild für einen TextFC Bayern trauert um früheren PräsidentenSymbolbild für einen TextFeuer auf Ferieninsel ausgebrochenSymbolbild für einen TextTödlicher Unfall auf Tagebau-AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserWhatsApp: Drastische Neuerung mit UpdateSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Seltene Freundschaft zwischen Fuchs und Hund

16.01.2014Lesedauer: 1 Min.
Die ungewöhnliche Freundschaft zwischen Hund und Fuchs.
Die ungewöhnliche Freundschaft zwischen Hund und Fuchs. (Quelle: Torgeir Berge)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eigentlich müssten sie sich meiden oder sogar angreifen, stattdessen sind sie Freunde geworden: In einer ländlichen Gegend von Norwegen können ein Fuchs und ein Hund nicht voneinander lassen.

Die wohl schönste Tiergeschichte des Landes begann im Sommer 2013: Torgeir Berge ging mit seinem Hund im Wald spazieren, als ein kleiner Fuchs auftauchte. Statt sich anzuknurren, beschnupperten sich die beiden Tiere und begannen miteinander zu spielen.

Ein Fuchs auf Hausbesuch

Obwohl schon diese Begegnung ungewöhnlich war, treffen sich Hund und Fuchs seitdem bei jedem Spaziergang und toben miteinander. Manchmal besucht Sniffler, wie Torgeir den Fuchs getauft hat, Tinni auch zu Hause.

Ab und zu füttert ihn der Hundebesitzer, doch der Fuchs nimmt nicht alles an - er kommt nur wegen seines Freundes Tinni.

Kurzzeitig verlegte er sogar seinen Fuchsbau in den Garten von Torgeir Berge. Mittlerweile ist er aber zurück in den Wald gezogen, wo Torgeir die beiden bei den Spaziergängen fotografiert hat.

Tierische Berühmtheiten

Über das Internet erlangten Torgeirs Bilder und Videos einen großen Bekanntheitsgrad. Mittlerweile existiert sogar eine eigene Facebook-Seite. Noch in diesem Jahr will Torgeir in Zusammenarbeit mit Berit Helberg ein Buch über die beiden Freunde veröffentlichen.

Einsatz für den Tierschutz

Auch eine Tierschutzorganisation, die sich gegen die Pelzherstellung einsetzt, ist auf die Tiere aufmerksam geworden. Mit einem Video von Tinni und Sniffer machen die Tierschützer auf das Leiden vieler Füchse durch die Pelzindustrie aufmerksam. So soll die außergewöhnliche Freundschaft ein Umdenken in der Gesellschaft fördern, und die Zahl eingesperrter Füchse verringern.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Norwegen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website