Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Apple >

Zu viele Displays bestellt: Bringt Apple jetzt das iPhone X zurück?

Schwächelnder Absatz  

Bringt Apple jetzt das iPhone X zurück?

23.11.2018, 15:00 Uhr | t-online.de, hd

Zu viele Displays bestellt: Bringt Apple jetzt das iPhone X zurück?. Apples iPhone X: Angeblich plant Apple eine Comeback des Erfolgsmodells. (Quelle: imago images)

Apples iPhone X: Angeblich plant Apple eine Comeback des Erfolgsmodells. (Quelle: imago images)

Laut einem Bericht des "Wall Street Journal" bringt Apple das Erfolgsmodell iPhone X wieder auf den Markt. Die Nachfrage des XS und XS Max schwächelt. In Japan hat der Konzern die Preise gesenkt.

Apple hatte die Produktion und den Verkauf des Erfolgsmodells iPhone X Anfang Oktober gestoppt, als die Nachfolger XR und XS angekündigt wurden. Jetzt soll sie laut dem Bericht wieder hochgefahren werden. Offenbar hat Apple zu viele Displays bei Samsung bestellt, diese könnten nun für iPhone X-Modelle verwendet werden.

Bereits Anfang 2017 hatte Apple das iPhone 6 noch einmal in Asien auf den Markt gebracht. Allerdings nur in der Farbe Gold und mit nur 32 Gigabyte. Es wurde allerdings nur über einige Mobilfunkanbieter vermarktet. Dies könnte auch der Neuauflage des iPhone X passieren.

Preissenkung in Japan

Dabei könnte das iPhone X deutlich günstiger angeboten werden als bisher, da es technisch nicht mehr auf der Höhe der aktuellen Modelle ist, so das "Wall Street Journal".

Apple hat bereits in Japan die Preise für die aktuellen Modelle XR und XS leicht gesenkt. Viele Kunden kaufen hier statt ein iPhone XR lieber ein günstigeres iPhone 8 oder 8 Plus. Das "Wall Street Journal" titelte: "Not So Big in Japan".

ANZEIGE zu zum Shop

Gratis-Geschenkkarten zum Black Friday

Es ist möglich, das diese Preissenkung auch in anderen Ländern stattfindet, um den schwächelnden Verkauf anzukurbeln.

Zum "Black Friday" gibt es allerdings keine echte Preissenkung. Apple bietet in seinem Online-Shop nur Preisnachlässe in Form von App Store und iTunes-Geschenkkarten. So gibt es beim Kauf eines iPhones einen 50 Euro Gutschein, beim Kauf eines iPads 100 Euro und beim Kauf eines MacBooks 200 Euro als Gutschein. Diese sind nur im Apple Shop und bei iTunes einlösbar.

Verwendete Quellen:


Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Apple

shopping-portal