Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Ab heute bei Aldi Nord: Das taugt das 80-Euro-Smartphone

Ab 29. November bei Aldi Nord  

Das 80-Euro-Smartphone ist ein Schnäppchen mit Abstrichen

Von Adrian Smiatek

29.11.2018, 08:55 Uhr
Ab heute bei Aldi Nord: Das taugt das 80-Euro-Smartphone . Das Wiko Harry: Aldi Nord bietet das Smartphone derzeit für knapp 80 Euro. (Quelle: Wiko)

Das Wiko Harry: Aldi Nord bietet das Smartphone derzeit für knapp 80 Euro. (Quelle: Wiko)

Aldi Nord bringt diese Woche ein 80-Euro-Smartphone in die Filialen. Günstig ist es damit definitiv, doch was taugt die Ausstattung? Wir haben uns das Angebot angeschaut.

Ab diesem Donnerstag, den 29. November, liefert Aldi das Smartphone Wiko Harry für 79,99 Euro. Der Discounter verspricht ein leistungsstarkes Smartphone und gibt noch zehn Euro Startguthaben für "Aldi Talk" dazu.

Auf den ersten Blick wirkt das schwarze Smartphone mit der metallenen Rückseite hochwertig. Auf der Vorderseite erwarten Nutzer ein fünf Zoll großes LC-Display mit einer Auflösung von 1280 zu 720 Pixel – also kein Full-HD. Negativ fallen außerdem die recht großen Displayränder auf.

Das "Harry" besitzt eine 13-Megapixel-Rückkamera sowie eine Fünf-Megapixel-Selfiekamera. Laut Hersteller sind auch Panorama-Aufnahmen möglich. Bei Selfies im Dunkeln ersetzt das Display ein Blitzlicht. Neben Bluetooth, GPS und WLAN arbeitet das Aldi-Smartphone mobil auch auf LTE-Frequenzen. Seit Kurzem ist auch mit "Aldi Talk" das mobile Surfen mit hohen LTE-Geschwindigkeiten möglich.

16 Gigabyte Speicher sind zu klein

Für ausreichend Power sollen ein Quad-Core-Prozessor sowie 3 Gigabyte Arbeitsspeicher sorgen. Aber zur Rechenleistung des Prozessors macht Aldi keine Angaben. Laut der Herstellerseite soll die Taktfrequenz 1,3 Gigahertz betragen. Der interne Speicher ist mit 16 GB schwach bestückt, er kann aber mit einer microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden.

Größtes Manko ist die mitgelieferte Software. Mit Android 7.0 Nougat läuft auf dem Wiko Harry eine veraltete Version des Google-Betriebssystems. Aktuelle Smartphones liefern Hersteller mit Android 9.0 (Pie) aus. Auch mit Updates sollten Nutzer nicht unbedingt rechnen. Eine offizielle Aussage seitens des Herstellers gibt es dazu nicht.


Fazit

Nach vielen "Black Friday"-Angeboten bringt Aldi Nord hier ein ordentliches Angebot in die Läden. Der Preis des Wiko Harry liegt im Schnitt bei knapp 100 Euro. Eine gute Alternative wäre das Samsung Galaxy J6 von 2018, es kostet 60 Euro mehr (140 Euro), aber es hat das neuere  Android 8.0 an Bord.

Aldi legt dem Harry-Handy noch eine SIM-Karte des eigenen Mobil-Tarifs "Aldi Talk" inklusive 10 Euro Startguthaben bei. Trotzdem können Nutzer jede andere SIM-Karte nutzen, da das Gerät keinen SIM-Lock besitzt. Für längere Auslandsaufenthalte beispielsweise erlaubt das Harry den parallelen Betrieb einer zweiten SIM-Karte.

Aus Sicherheitsgründen birgt die veraltete Android-Version jedoch Risiken. Für Standard-Anwendungen sollte das Gerät ausreichen.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherchen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Elegant und stilsicher - entdecken Sie die Eventlooks
bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018