Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Wann sich ein Vertrags­handy noch lohnt

Laut Stiftung Warentest  

Wann sich ein Vertrags­handy noch lohnt

23.10.2019, 09:00 Uhr | dpa-tmn

. Eine Frau am Smartphone: Es kann sich für Nutzer lohnen, ein Smartphone via Tarifvertrag auf Raten zu kaufen.   (Quelle: dpa/tmn/Christin Klose)

Eine Frau am Smartphone: Es kann sich für Nutzer lohnen, ein Smartphone via Tarifvertrag auf Raten zu kaufen. (Quelle: Christin Klose/dpa/tmn)

Es gibt sie noch: Mobilfunkverträge, über die Nutzer günstiger an ihr Wunsch-Smartphone kommen als beim Einzelkauf. Doch auf eine Sache müssen Sie dabei achten.

Ratenkauf des Smartphones via Tarifvertrag: Gibt es heute überhaupt noch Angebote, bei denen sich das lohnt? Ja, sagt die Stiftung Warentest, deren Experten das für jeweils sechs aktuelle Smartphones und Tarife, die man mit oder ohne Telefon buchen kann, durchgerechnet haben ("test"-Ausgabe 11/19).

Das klappt aber nur unter einer Bedingung: Der Kunde kündigt den Vertrag, sobald die zwei Jahre Mindestlaufzeit herum sind, um so auch die Ratenzahlung fürs Smartphone zu beenden. Sonst zahlen Nutzer Raten fürs Smartphone weiter – für mindestens ein weiteres Jahr.

Kündigungstermin steht auf der Rechnung

Zu welchem Termin Sie den Vertrag auflösen können, steht auf jeder Mobilfunkrechnung. Achtung: Die Kündigungsfrist beträgt oft drei Monate.

Die Oberklasse-Smartphones Huawei P30 Pro und Samsung Galaxy S10+ waren beim Ratenkauf über fünf der sechs untersuchten Tarife günstiger als der Einzelkauf im Handel.

Top-iPhone lieber selbst kaufen

Das Top-iPhone 11 Pro Max (64 GB) kauften Nutzer sich den Experten zufolge dagegen besser selbst. Es war nur bei einem der untersuchten Tarife günstiger zu haben - und dort auch nur um wenige Euro.


Das Mittelklasse-Telefon Huawei P30 Lite (128 GB) war hingegen in allen Fällen günstiger, das Samsung Galaxy A70 (128 GB) und das iPhone 11 (64 GB) immerhin noch bei der Hälfte der Tarife.

Für die Auswertung verglich die Stiftung Warentest günstige Tarifangebote der drei Netzbetreiber und von drei anderen Mobilfunkprovidern mit Allnet-Flat (mindestens 4 GB Datenvolumen) und 24 Monate Mindestlaufzeit. Als Vergleichspreise für den Einzelkauf von Smartphones wurde ein mittlerer Onlinepreis ohne Versandkosten herangezogen.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone

shopping-portal