• Home
  • Digital
  • Smartphone
  • Apple
  • Apple: iPhone – Das könnte sich in Zukunft ändern


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextItalienischer Multimilliardär ist totSymbolbild für einen TextMacrons mit spontanem BergspaziergangSymbolbild für einen TextZu Guttenberg nimmt RTL-Job anSymbolbild für einen TextBericht: USA liefern RaketenabwehrsystemSymbolbild für einen TextCathy Hummels befeuert GerüchteSymbolbild für einen TextManchester United will Bayern-Star Symbolbild für einen TextSo viele Kirchenaustritte wie nie zuvorSymbolbild für einen TextMercedes: Ende für beliebtes ModellSymbolbild für einen TextThorsten Legat verliert HodenSymbolbild für ein VideoKaribikinsel droht zu verschwindenSymbolbild für einen TextNeukölln: Massenschlägerei in FreibadSymbolbild für einen Watson TeaserMario Gómez verrät Details zu neuem JobSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Analyst: Das könnte sich beim iPhone in Zukunft ändern

Von t-online, sle

Aktualisiert am 10.12.2019Lesedauer: 2 Min.
Ein gelbes und ein rotes iPhone: Im nächsten Jahr soll es fünf neue Modelle geben.
Ein gelbes und ein rotes iPhone: Im nächsten Jahr soll es fünf neue Modelle geben. (Quelle: Justin Sullivan/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Apple wird im nächsten Jahr ein neues iPhone präsentieren, so viel ist klar. Wie dieses aussehen wird, aber noch nicht. Ein Analyst vermutet, es könnte zu einer größeren Änderung kommen.

Laut Apple-Analyst Ming-Chi Kuo wird es 2020 nicht – wie sonst üblich – drei neue iPhone-Modelle geben, sondern fünf. Und ab 2021 soll ein iPhone-Modell sogar ohne Lightning-Anschluss erscheinen.


Das LG G8X ThinQ im Test

Während Samsung, Huawei oder Motorola mit faltbaren Smartphones Pionierarbeit leisten, verpasst LG seinem Handy einfach einen zweiten Bildschirm. An sich ist das keine schlechte Idee.
Beim LG G8X ThinQ sind die beiden Bildschirme nicht fest miteinander verankert. Stattdessen steckt das Smartphone in einer HĂĽlle, an der ein zweiter Bildschirm befestigt ist. So haben Nutzer die Wahl, wie sie das Smartphone nutzen wollen.
+9

Vier OLED-Smartphones

Vier der fünf neuen Modelle im nächsten Jahr sollen anstelle eines LC-Displays einen OLED bekommen. Diese Bildschirme bestehen zum Teil aus organischen Verbindungen und können Farben direkt erzeugen. LCDs benötigen dagegen einen extra Farbfilter. Deshalb setzen mittlerweile auch viele Fernsehgeräte auf die OLED-Technologie.

Die neuen iPhones sollen in vier verschiedenen Größen von 5,4 bis 6,7 Zoll auf den Markt kommen. Auch sollen sie 5G-fähig sein. Ein weiterer Unterschied zwischen den Modellen: die Kameratechnologie. In den kleineren iPhone-Modellen werden laut Analyst Ming-Chi Kuo eine Dualkamera verbaut sein und in den größeren Modellen eine Triple-Lens-Kamera, sowie eine 3-D-Tiefenkamera. Damit könnten Augmented-Reality-Anwendungen (AR) besser funktionieren.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Helene Fischer tritt bei Firmenfeier von Schraubenmilliardär auf
Helene Fischer: Im Dezember wurde sie zum ersten Mal Mutter.


Ende des Lightning-Anschlusses?

Neben den Smartphones mit OLEDs wird es vermutlich auch ein Smartphone mit LC-Display geben. Dabei soll es sich um das iPhone SE 2 handeln. Mehr dazu lesen Sie hier. Im Jahr 2021 soll dann das größere iPhone SE 2 Plus folgen. Diese sollen von der Form dem iPhone 8 ähnlich sein.

Doch die größte Veränderung soll 2021 nicht der Bildschirm oder die Form des iPhones sein, sondern die Anschlussstelle. Laut Ming-Chi Kuo wird es nach dem iPhone SE 2 Plus keinen Lightning-Anschluss mehr geben. Das würde nicht nur bedeuten, dass die neuen iPhone-Modelle vermutlich per Induktion geladen werden, wie das bei vielen anderen Smartphone-Herstellern bereits der Fall ist. Es hieße auch, dass sich das iPhone nicht mehr per USB an den Laptop anschließen lassen könnte.

Darüber, was die neuen Modelle kosten könnten, wollte Analyst Ming-Chi Kuo sich nicht äußern.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
AppleiPhone

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website