Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr f├╝r Sie ├╝ber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Apple k├Ânnte das iPhone bald zum Autoschl├╝ssel machen

Von t-online, jnm

Aktualisiert am 06.02.2020Lesedauer: 2 Min.
Ein Mann sitzt im Auto und schaut auf sein Smartphone: Apple will das iPhone zum Autopschl├╝ssel machen
Ein Mann sitzt im Auto und schaut auf sein Smartphone: Apple will das iPhone zum Autopschl├╝ssel machen (Quelle: Westend61/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Mit dem iPhone das Auto aufschlie├čen und starten. Das k├Ânnte bald bei vielen Fahrzeugen sein. Experten fanden eine entsprechende Funktion in der Beta-Version des kommenden Betriebssystems iOS 13.4.

Apple arbeitet offenbar weiter daran, das iPhone zum Universalwerkzeug zu machen. Bezahlen k├Ânnen Nutzer mit den Smartphones des Herstellers auch in Deutschland mittlerweile in den meisten Superm├Ąrkten und Gesch├Ąften. Nach dem Geldbeutel will Apple nun scheinbar auch den Autoschl├╝ssel obsolet machen.


iOS: So starten Sie ein Update auf iPhones

Um ein iOS-Update auf dem iPhone zu starten, tippen Sie zun├Ąchst auf die Einstellungs-App. Das ist das Symbol mit dem Zahnrad.
Im Einstellungen-Men├╝ w├Ąhlt man dann den Men├╝-Eintrag "Allgemein". Er befindet sich in der Liste relativ weit oben.
+4

Darauf deutet die neue Funktion hin, die die Website "9to5Mac" in der j├╝ngsten Entwickler-Beta-Version von iOS 13.4 gefunden hat. Dort gebe es Hinweise auf eine "CarKey"-Software-Schnittstelle, die es erm├Âglichen soll, ein Auto nicht nur auf- und zuzuschlie├čen, sondern auch zu starten.

"CarKey" soll im n├Ąchsten gro├čen iOS-Update stecken

Auch Hinweise, wie die Einrichtung und Nutzung von CarKey ablaufen soll, finden sich offenbar in der iOS-Version. Die Einrichtung der Funktion soll ├╝ber die Apple Wallet-App funktionieren, ├╝ber die etwa auch Apple Pay eingerichtet wird. Nach der ersten Kontaktaufnahme zwischen iPhone und Auto muss die Einrichtung laut "9to5Mac" auf der jeweiligen App des Fahrzeugherstellers abgeschlossen werden.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Interessant ist, was Selenskyj nicht gesagt hat
Wolodymyr Selenskyj ├Ąu├čerte sich nach dem ESC-Triumph seines Landes auch zu den eingeschlossenen Soldaten in Mariupol.


Danach ist das iPhone oder auch die Apple Watch in der Lage, das Auto aufzuschlie├čen und zu starten, wenn man diese ausreichend nah ans Fahrzeug bringt. Der Nutzer kann dabei entscheiden, ob dies einfach so funktionieren soll, oder ob etwa ein Sicherheitsmechanismus wie Face ID zum Entsperren und Starten n├Âtig sein soll.

Den Auto-Schl├╝ssel einfach per Cloud weitergeben

Neben der Bequemlichkeit bietet CarKey auch einen Vorteil gegen├╝ber einem Funk-Schl├╝ssel: Der virtuelle Schl├╝ssel kann via Cloud etwa an Familienmitglieder weitergegeben werden ÔÇô Schl├╝ssel├╝bergaben entfallen so.

Bis iOS 13.4 f├╝r die Allgemeinheit ver├Âffentlicht wird, kann es allerdings dauern. Und ob Apple CarKey dann tats├Ąchlich in dieser iOS-Version bel├Ąsst, ist ebenfalls nicht sicher.

Weitere Artikel


"9to5Mac" deutet die Funde allerdings so, dass Apple bereits intensiv mit mehreren Autoherstellern zusammenarbeitet. Prinzipiell w├Ąre eine Nachr├╝stung bei vielen Modellen per Softwareupdate m├Âglich. Voraussetzung daf├╝r ist nat├╝rlich, dass der Hersteller einen schl├╝ssellosen Zugang ├╝ber einen Funktransponder bereits f├╝r sein Modell anbietet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
AppleApple iOSDeutschlandiPhone

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website