Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Apple >

Lidl verkauft Apple AirPods 2 für 139 Euro

Echtes Schnäppchen?  

Lidl verkauft Apple AirPods 2 für 139 Euro

13.03.2020, 14:42 Uhr | str, jnm, t-online.de

Lidl verkauft Apple AirPods 2 für 139 Euro. Apple AirPods in einem Ladecase: Bei Lidl gibt es die "True-Wireless-Kopfhörer" ab dem 12. März im Angebot.  (Quelle: imago images/Igor Soban)

Apple AirPods in einem Ladecase: Bei Lidl gibt es die "True-Wireless-Kopfhörer" ab dem 12. März im Angebot. (Quelle: Igor Soban/imago images)

Apples kabellose Kopfhörer AirPods 2 kosten knapp 180 Euro. Bei Lidl gibt es die Ohrstecker jetzt zum Sonderpreis. Lohnt sich der Kauf?

Apple beim Discounter – das sieht man eher selten. Doch seit dieser Woche verkauft Lidl neben einem Budget-Smartphone von Huawei tatsächlich auch Apple AirPods 2 zum Sonderpreis von 139 Euro

Dabei handelt es sich um sogenannte "True-Wireless-Kopfhörer", also Ohrstecker, die per Funkverbindung mit dem iPhone verbunden werden. Tatsächlich gelten Apples AirPods in diesem Segment als absolute Bestseller. Der iPhone-Konzern macht allein mit seinen Kopfhörern mehr Geld als andere Großkonzerne in einem ganzen Jahr. 

Die praktischsten Funktionen der AirPods 2

Zu den Kopfhörern gehört ein Ladecase, in dem die Stecker unterwegs verstaut und aufgeladen werden. Das erhöht die Akkulaufzeit von 5 auf 24 Stunden. Sprachanrufe beanspruchen die Batterie aber stärker als Musikhören. Bei den AirPods 2 lässt sich das Ladecase zudem auch kabellos aufladen.

Die Ohrhörer gibt es nur in einer Größe – die zwar bei vielen, aber längst nicht bei allen Menschen passt. Die Bedienungsmöglichkeiten an den Ohrhörern selbst sind eher spärlich: Einmal tippen startet oder stoppt die Musikwiedergabe. Nach dem selben Prinzip kann man einen Anruf annehmen oder Ablehnen. Mit einem Doppeltipp kann man ein Lied weiter oder zurück springen, oder den Sprachassistenten Siri aktivieren – das wars. Alles weitere sollen Nutzer per Sprachbefehl regeln – die AirPods reagieren übrigens auch auf "Hey Siri" zum Aktivieren.

Sehr praktisch ist der eingebaute Tragesensor: So pausiert die Musik automatisch, wenn man die Stöpsel aus dem Ohr nimmt. Vergangenes Jahr stellte Apple die verbesserten AirPods Pro vor (hier unser Testbericht). Sie bieten zusätzlich Geräuschunterdrückung und verschieden große Ohrstücke, sind aber mit 279 Euro auch deutlich teurer.

Der Lidl-Preis wird unterboten

Den größten Nutzen ziehen sicherlich Apple-Nutzer aus den AirPods, denn an diesen Geräten klappt die Einrichtung und Anmeldung der Ohrstecker innerhalb von Sekunden, ohne dass dazu überhaupt das Einstellungsmenü geöffnet werden muss. Als Bluetooth-Kopfhörer lassen sie sich aber auch mit jedem Android-Gerät benutzen – die Tipp-Befehle funktionieren dann allerdings nicht, auch die Einrichtung klappt hier nicht ganz so reibungslos.

Lidl verkauft die AirPods 2 sowohl in den Filialen als auch online. Der Preis von 139 Euro wird zwar von manchen Händlern unterboten, wie eine schnelle Onlinerecherche zeigt. Dabei geht es aber nur um wenige Euro Ersparnis. Wer also gerade sowieso bei Lidl einkauft, kann ruhig zugreifen. Und wenn die Kopfhörer bei Lidl ausverkauft sind, finden sich im Internet vergleichbare Angebote.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Apple

shopping-portal