Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

WhatsApp-Chatbot liefert Infos zum Coronavirus – so funktioniert es

Vom Gesundheitsministerium  

WhatsApp-Chatbot liefert Infos zum Coronavirus

05.11.2020, 12:12 Uhr | str, t-online

WhatsApp-Chatbot liefert Infos zum Coronavirus – so funktioniert es. WhatsApp auf einem Smartphone: Das Bundesgesundheitsministerium hat einen Infokanal zum Coronavirus eingerichtet.  (Quelle: imago images/Omar Marques)

WhatsApp auf einem Smartphone: Das Bundesgesundheitsministerium hat einen Infokanal zum Coronavirus eingerichtet. (Quelle: Omar Marques/imago images)

Falschinformationen über das Coronavirus können sich bei WhatsApp rasend schnell verbreiten. Das deutsche Gesundheitsministerium will dem etwas entgegensetzen – und hat deshalb eine Idee der WHO kopiert.

WhatsApp-Nutzer können in dem Messenger nützliche Tipps und Hinweise zum Coronavirus auf Deutsch abfragen. Das Bundesgesundheitsministerium hat einen Infokanal für die beliebte Chat-App eingerichtet, der ähnlich funktioniert wie ein Dienst der Weltgesundheitsorganisation WHO

Bereits im März hatten wir über den Chatbot berichtet. Dieser beantwortet Fragen rund um Sars-CoV-2, allerdings nur auf Englisch. Wer Informationen auf Deutsch haben möchte, kann die WhatsApp-Nummer des deutschen Gesundheitsministeriums nutzen. 

Die Vorgehensweise ist die gleiche: Entweder man speichert bei WhatsApp den neuen Kontakt mit der Nummer +49 151 628 751 83 ein und schickt eine erste Nachricht, zum Beispiel mit dem Wort "Start". Oder man öffnet diesen Link

Nach der ersten Kontaktaufnahme erhält der Nutzer eine automatisierte Antwort mit einem Begrüßungstext, einigen grundlegenden Informationen und verschiedene Themengebiete, aus denen der Nutzer per Nummerneingabe auswählen kann. 

Angst vor Spam ist unbegründet

Den Infokanal gibt es schon seit Ende März. Doch wie das Portal "Mimikama" berichtet, fand der WhatsApp-Service wenig Anklang. Offenbar ging bei vielen Nutzern die Sorge um, dass es sich um eine Spamnummer handeln könnte. Dem ist nicht so. Nutzer können den Kontakt jederzeit abbrechen und die Nummer löschen. Man erhält auch keine Push-Mitteilungen oder sonstiges. Der WhatsApp-Infokanal liefert lediglich die Informationen, die Nutzer aktiv anfragen und empfiehlt weiterführende Links. 

Eine genauere Bedienungsanleitung finden Sie in der Fotoshow am Beispiel des WHO-Chatbots.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > WhatsApp

shopping-portal