t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeDigitalHardware

Spielekonsole reinigen ohne Wasser: So wird die Elektronik sicher sauber


Vorsicht mit Wasser
Spielekonsole sicher säubern – so geht's

Von dpa
Aktualisiert am 11.08.2023Lesedauer: 2 Min.
Mehr vom Spaß: Wer seine Spielkonsole regelmäßig von Staub und Schmutz befreit, erhöht die Lebensdauer des Geräts.Vergrößern des BildesMehr vom Spaß: Wer seine Spielkonsole regelmäßig von Staub und Schmutz befreit, erhöht die Lebensdauer des Geräts. (Quelle: IMAGO / Panthermedia)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Eine Spielekonsole staubt wie jedes andere elektronische Gerät schnell ein. Damit sie lange hält, sollte sie gründlich und mit Vorsicht gesäubert werden.

Ob Xbox, Playstation oder Switch: Wenn die Spielekonsole zunehmend langsamer läuft und lauter wird, liegt das oft an Staub und Dreck. Damit eine Konsole leistungsfähig bleibt und man sie möglichst lange nutzen kann, ist also eine regelmäßige Reinigung wichtig. Dabei ist Vorsicht geboten.

Auf die Elektronik achten

Zunächst sollte das Gerät aus Sicherheitsgründen vom Stromnetz getrennt werden, berichtet die Zeitschrift Computer Bild (Ausgabe 17/2023). Wichtig: Kein Wasser verwenden, da es der Elektronik in der Konsole und den Controllern schaden kann, wenn Flüssigkeit hineingelangt. Um hartnäckige Verschmutzungen loszuwerden, sollte man allenfalls mit einem leicht angefeuchteten Lappen hantieren.

Die Fachleute raten auch: Finger weg von Reinigungsmitteln. Die könnten auf den Oberflächen, die meist empfindlich seien, hässliche Spuren hinterlassen.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Vorsicht bei den Lüftern

Das wichtigste Reinigungswerkzeug sei ein Mikrofasertuch. Damit könne man Oberflächen von Staub und anderen Verschmutzungen befreien. Das Tuch zieht Staubpartikel an und hält sie fest, sodass sie nicht in die Luft zurückgeworfen und wieder auf der Konsole verteilt werden.

Für schwer zugängliche Bereiche in der Konsole, wie etwa die Lüftungsschlitze, empfiehlt Computer Bild zur Reinigung ein Druckluftspray.

Vorsicht sei beim Einsatz eines Staubsaugers geboten. Moderne Geräte sind sehr leistungsstark und könnten die Lüfter der Konsole zum Drehen bringen. Dies könne Schäden verursachen – den Staubsauger, wenn überhaupt, also nur auf niedrigster Stufe nutzen.

So hält die Konsole länger

Es wird empfohlen, mindestens einmal pro Woche die Oberflächen der Konsole zu reinigen und alle sechs Monate eine gründlichere Reinigung durchzuführen. Ein Grund: Der Schmutz kann die Lüfter blockieren, die eigentlich die Wärme abführen und so die Konsole abkühlen sollen. Die Lüfter müssen dann schneller drehen, um die gleiche Kühlwirkung zu erzielen, was zu einem lauten Betriebsgeräusch führt.

Und nicht nur das: Schafft es die Lüftung trotzdem nicht, die Wärme aus dem Gehäuse zu pusten, könne das die Lebensdauer der Konsole auf Dauer erheblich reduzieren.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website