Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Spielkonsolen >

Atari verklagt Nestlé wegen Breakout-Spot

...

Spiele-Klassiker vor Gericht  

Atari verklagt Nestlé wegen Breakout-Spot

21.08.2017, 09:17 Uhr | hd, t-online.de

Atari verklagt Nestlé wegen Breakout-Spot. Ärger um einen Werbespot: Kitkat Schokoriegel von Nestlé. (Quelle: imago/Dominic Lipinski)

Ärger um einen Werbespot: Kitkat Schokoriegel von Nestlé. (Quelle: Dominic Lipinski/imago)

Breakout, der Computerspiele-Klassiker von 1976, stammt von Steve Jobs und Steve Wozniak. Jetzt bekommt Nestlé deshalb Ärger mit Atari. Der Spielehersteller hat den Lebensmittelhersteller in den USA verklagt, weil das Spiel in einem Kitkat-Werbespot kopiert worden sei. 

Der besagte Spot für den Schokoriegel "Kitkat" soll 2016 im TV gelaufen sein. Darin wird laut Atari ein Computerspiel gezeigt, das stark an das Atari-Spiel "Breakout" erinnere.

Weil Nestlé keine Rechte an "Breakout" habe, zieht Atari nun vor Gericht. Atari wirft dem Konzern sogar vor, "bewusst kopiert zu haben". Sowohl die Gestaltung als auch die Idee seien übernommen worden. Dies sei kein Versehen, erklärt Atari.

Schon der Name lautet "Breakout"

In der Tat trägt sogar der Titel den Namen "Kit Kat: Breakout". Darin spielen die Darsteller ein Spiel, dass dem Original sehr ähnlich sieht, nur sind die Steine durch Schokoriegel ersetzt. Bei "Breakout" sind hier farbige Mauersteine zu sehen.

Nestlé bestätigte der BBC, dass der Werbespot existiert. Er soll 2016 aber nur in Großbritannien gesendet worden sein. Nestlé habe nicht vor, den Spot erneut auszustrahlen. Warum Atari erst rund ein Jahr später dagegen juristisch vorgeht, ist nicht bekannt. Nestlé hat den strittigen Spot offenbar inzwischen auch auf verschiedenen Videoplattformen löschen lassen.

Tipp: Mit diesem Google Doodle können Sie Breakout im Browser spielen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Spielkonsolen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018