Sie sind hier: Home > Digital >

Von Juristen geprüft: Illegale Webinhalte und Spam bei eco Beschwerdestelle melden

Von Juristen geprüft  

Illegale Webinhalte und Spam bei eco Beschwerdestelle melden

22.10.2018, 15:02 Uhr | dpa

Von Juristen geprüft: Illegale Webinhalte und Spam bei eco Beschwerdestelle melden. Hetzkommentare finden im Netz schnelle Verbreitung.

Hetzkommentare finden im Netz schnelle Verbreitung. Die Meldestelle eco nimmt Beschwerden entgegen. Foto: Ralf Hirschberger. (Quelle: dpa)

Köln (dpa/tmn) - Das Internet ist kein rechtsfreier Raum. Doch das Recht dort durchzusetzen ist nicht immer einfach. Wer Spam-Mails, Volksverhetzung oder illegale Inhalte sieht, sollte nicht tatenlos bleiben.

Eine Möglichkeit ist die Beschwerdestelle des Verbands der Internetwirtschaft (Eco) . Hier können Nutzer mit einem Formular kostenlos entsprechende Inhalte einreichen. Diese werden von Juristen der Beschwerdestelle geprüft, gegebenenfalls werden Maßnahmen zur Löschung eingeleitet.

Strafbare Inhalte werden außerdem angezeigt. Beschwerden können auch anonym eingereicht werden, dann informiert der Verband allerdings nicht über den Ausgang der Beschwerde.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal